Sie sind nicht angemeldet.

zum YouTube Channel
zurück zur Startseite >>>
Basic/Premium Aktuelles


Aktuelles Wochenthema:

Karneval


Wochenplan
„gesund abnehmen“ KW-09-2019


Wochenplan
„gesund ernähren“


Kontrollzentrum
Februar 2019
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
5 28 29 30 31 1 2 3
6 4 5 6 7 8 9 10
7 11 12 13 14 15 16 17
8 18 19 20 21 22 23 24
9 25 26 27 28 1 2 3
Neue Benutzer

fec1b0 (Heute, 10:43)

f8093e (Heute, 10:41)

45cf74 (Heute, 10:41)

SeanBaskin (Heute, 08:39)

HesterPett (Heute, 06:10)

Geburtstage

marona (73)

Sarah (43)

Hübner (57)

Kühlwalda (57)

catone (58)

Mirsada

Anfänger

  • »Mirsada« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

0 Auszeichnungen

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 5.466

Nächstes Level: 5.517

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Februar 2018, 07:55

Office 2010 oder 2011 für Mac?

Hallo zusammen,
Ich habe bis jetzt immer Office 2010 benutzt, aber auf meinem neuen PC (gebraucht gekauft), ist eine 2016 Version.
Ich wusste nicht mal das Office auf Mac funktioniert, aber es scheint zu gehen.

Da ich aber seit Jahren die 2010 Version benutzt habe, wollte ich mal fragen ob diese auch für Mac verfügbar ist?
2011 würde auch noch gehen.
Es würde mich sehr freuen falls mir da jemand weiterhelfen könnte.

fiddler

Erleuchteter

Beiträge: 5 391

Wohnort: Essen

Beruf: Musiktherapeutin

3 Auszeichnungen

Level: 46 [?]

Erfahrungspunkte: 6.052.512

Nächstes Level: 6.058.010

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Februar 2018, 08:12

Hallo Mirsada,
Es gibt eine Office Version 2011 für Mac, die auf den neueren Modellen gut funktioniert. Du musst nur darauf achten, dass die Installationsdatei am Ende mit .dmg lautet. Eine .exe-Datei läuft nur auf Windows-Betriebssystemen. :!:
Microsoft hat ja wie viele andere Software-Firmen auch mittlerweile auf ein Abo-System umgestellt. Ich selbst bin auch nicht bereit, jeden Monat eine solche Gebühr zu bezahlen, da ich die Vorzüge gar nicht nutze und die Office-Dateien somit auch nicht online mit anderen teile. 8)
Die Apple-Programme haben m.E. einen großen Vorteil:
a) kannst Du Pages- oder Numbers- oder Keynote-Dateien für andere lesbar machen, indem Du sie entweder als PDF- oder als Word-, Exel- oder PowerPoint-Dateien zusätzlich speicherst und sie somit für andere (Windows-Benutzer) lesbar und sogar zu bearbeiten sind. :P :P
b) Von dort kommen sie als solche zurück und können unter den Apple-Programmen wieder lesbar gemacht werden. ;) ;)
Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. :D :D

Liebe Grüße
fiddler :) :)
  • „Mach es wie die Briefmarke. Sie sichert sich den Erfolg durch die Fähigkeit an einer Sache festzuhalten bis sie ankommt.“ — Josh Billings

Gohan

Anfänger

Beiträge: 29

0 Auszeichnungen

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 11.999

Nächstes Level: 13.278

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Februar 2018, 21:28

Hallo Mirsada,

das kann echt sehr nerven, und seine Zeit brauchen das man sich jetzt, nach langer Zeit auf eine neue Version eingewöhnen muss.

Aber wenn du schon 2010 oder 2011 Versionen von Office für deinen Mac PC suchst dann hast du eine gute Auswahl an Paketen auf dieser Seite:

Wie ich sehe sind das echt gute Preise wo der Unterschied zwischen 2010 und 2011 echt minimal ist.

Hoffe das ich dir damit helfen konnte.

Gruß

Pettrderpet

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Frankfurt am Main

Beruf: Bankangestellte

0 Auszeichnungen

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 6.158

Nächstes Level: 7.465

  • Nachricht senden

4

Montag, 26. März 2018, 08:10

McOffice funktioniert auf dem Mac nicht so gut...

KlugKp

Anfänger

Beiträge: 10

0 Auszeichnungen

Level: 13 [?]

Erfahrungspunkte: 3.292

Nächstes Level: 4.033

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. April 2018, 09:49

Ich habe auch Mac und habe versucht, Office zu installieren , hat aber nicht funktioniert

Mirsada

Anfänger

  • »Mirsada« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

0 Auszeichnungen

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 5.466

Nächstes Level: 5.517

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. September 2018, 09:57

Warum sollte Office nicht auf dem Mac funktionieren. Der erste Browser für den Mac war nicht Safari, sondern Internet Explorer von Microsoft und Microsoft bietet eine große Auswahl an Software Lösungen auch für Mac OS. Wenn du immer noch eine Version brauchst, würde ich dir empfehlen online zu suchen und du kannst eine neue digitale Version ganz günstig bekommen.

Meine Empfehlung ist Softwaregeek, da kannst du günstig eine 2016 Version für den Mac kaufen und sie haben auch andere Pakete im Angebot, wenn du mit der 2016 Version nicht zufrieden bist. Der Preis steht bei 99,90 Euro und ich finde das Angebot einfach sehr gut. Hoffe dass ich dir ein wenig weitergeholfen habe und viel Glück! ^^


LG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mirsada« (28. September 2018, 13:16)


Jana50

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Friseurin

0 Auszeichnungen

Level: 12 [?]

Erfahrungspunkte: 2.447

Nächstes Level: 2.912

  • Nachricht senden

7

Montag, 24. September 2018, 03:14

Hallo,

es gibt eine Office 2011 Vesion für Mac

LG Jana50
Jana50

Marianne1

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Zürich

Beruf: Chefkoch

0 Auszeichnungen

Level: 8 [?]

Erfahrungspunkte: 623

Nächstes Level: 674

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 13:20

Hi Mirsada
Also wenn du von gebrauchter Software schreibst, dann kann ich dir nur zustimmen. Software kaufe ich, seitdem ich diese Möglichkeit entdeckt habe, nicht mehr neu. Ich finde diesen Anbieter https://www.softandcloud.com/de sehr zuverlässig und empfehlenswert.
Ich habe mir dort zuletzt Microsoft Office 2016 Standard gekauft und bin recht zufrieden. Ich finde, dass man gebraucht Software nicht nur privat super nutzen kann, sonder auch fürs Büro. Es ist völlig legal und viel günstiger, wieso sollte man dann diese Option nicht nutzen.
Liebe Grüße

Ich habe die Links entfernt
LG. Manuela

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marianne1« (18. Dezember 2018, 00:39)


gema043

Anfänger

Beiträge: 23

0 Auszeichnungen

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 17.446

Nächstes Level: 17.484

  • Nachricht senden

9

Samstag, 12. Januar 2019, 19:31

Libre Office, Openoffice gibt es für alle Betriebssysteme da braucht man Office 2011 wirklich nicht mehr zu bemühen.
Die Zeiten haben sich geändert.

Zurzeit sind neben Ihnen 227 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Mitglieder und 225 Besucher

antonia.01, sanwakeup