Bluthochdruck natürlich senken?

  • Hallo ihr Lieben,


    bei meinem Männl ist seit einiger Zeit der Blutdruck erhöht. Er war auch schon beim Arzt aber der meinte nur,
    weniger Stress ausreichend schlafen und ausgewogen ernähren.


    Jetzt wollte ich mal seinen "Ernährungsplan" etwas umstellen und auf weniger salzhaltige Sachen setzen.
    Hat wer Erfahrungen damit und kann mir ein paar Tipps geben, welche Lebensmittel gut geeignet sind und sich
    vielleicht sogar positiv auf den Blutdruck auswirken.

  • Ich habe Hypertonie (Bluthochdruck) und schüttle ungläubig den Kopf über diesen Arzt.



    Es gibt organisch bedingter hoher Blutdruck (wenn Herz ,Niere e.c erkrankt sind) und gibt (wie bei mir jetzt) erblich bedingt.
    Hat dieser Arzt das kontrolliert? Oder hat er nur gemessen und das war es?


    Bluthochdruck ist gefährlicher als man denkt und muss behandelt werden.............daher wundere ich mich sehr über diese Flappsigkeit dieses Arztes.
    Natürlich kann man mit salzarmer Ernährung nichts falsch machen und der Blutdruck freut sich.
    Nur wenn das nicht abgeklärt ist woher der kommt kann man salzarm essen so viel man will.


    Mein Rat...........Diesen Arzt wechseln. Ich habe keinen Stress,schlafe genügend, und ernähre mich doch gut.Und leide trotzdem darunter :thumbdown:


    Es muss einfach abgeklärt werden...........nur mein Rat


    Mira

    Abnehmen ist wie ein Marathonlauf.
    Je schneller man anfängt detso langsamer kommt man ans Ziel.

  • Hallo Suppen_Susi,
    zuerst einmal herzlich willkommen in unserem Forum. :thumbsup: :thumbsup:
    Was den Bluthochdruck Deines Mannes anbelangt, so würde ich a) die Diagnose b) den Therapievorschlag von einem zweiten Arzt begutachten lassen.
    Denn wie Mira schon sagt, es kommt darauf an, woher der Bluthochdruck kommt. Wieviel wiegt Dein Mann, spielen familiäre Dispositionen eine Rolle oder was ist sonst die Ursache.
    Ist nur der obere, oder auch der untere Wert zu hoch.
    Wenn das alles abgeklärt ist, dann kann man anfangen die Ursachen in Augenschein zu nehmen und schauen, wie sie zu verbessern sind
    Nur salzarme Ernährung jedenfalls genügt nicht. ;) ;)


    Liebe Grüße
    fiddler :) :)


    Mach es wie die Briefmarke.
    Sie sichert den Erfolg durch die Fähigkeit an einer Sache festzuhalten
    bis sie ankommt.
    Josh Billings

  • Hallo Suppen_Susi,
    herzlich willkommen bei WU und hier im Forum. Wenn abgeklärt ist, dass der Blutdruck "nur" wegen ungesunder Lebensführung zu hoch ist, dann kann eine basenreiche Ernährung wie WU, viel Bewegung an frischer Luft und Stressabbau auf jeden Fall helfen. Hier im Forum wurde auch schon berichtet, dass Blutdrucktabletten reduziert oder sogar weggelassen werden konnten. Da müsstest Du mal die Suchfunktion benutzen. Ansonsten empfehle ich gerne die Webseiten von Zentrum der Gesundheit, da findet man dann auch günstige Lebensmittel und viele andere Informationen. :)

    Liebe Grüße - zikzak.

    Das ganze Leben ist ein Versuch. Je mehr Versuche du durchführst, desto besser.

    (Ralph Waldo Emerson)

  • Hallo Suppen_Susi,


    herzlich Willkommen auch von mir.
    Wenn der Bluthochdruck mit Übergewicht einher kommt kann man das sehr gut mit der WU-Ernährung in den Griff bekommen.
    Denn weniger Gewicht und Bewegung lassen den Blutdruck schnell wieder sinken
    LG. Manuela


    Nicht das Beginnen wird belohnt,sondern einzig und allein das Durchhalten
    Katharina von Siena

  • Guten Morgen Manuela,


    aber es ist doch Bluthochdruck und der Eröffnungspost klang nicht grade nach einem interessierten, sorgfältigen Arzt. Das kann aber auch zugegebenermaßen täuschen.


    Hallo Bonbon,
    ja, aber das es abgeklärt wird versteht sich für mich von selber.
    Diabetes wird nur vom Doc. festgestellt und der sollte wissen ob man es mit Ernährungsumstellung in den Griff bekommt.
    LG. Manuela

  • Manuela wie kommst Du auf Diabetis?
    Es ist von Bluthochdruck die Rede.


    Und bei Hypertonie egal wie und auf welche Art muss erst mal mit Tabletten mit geholfen werden
    WU ist ja ein Klasse Programm.............aber man kann doch nicht alles und jedes mit der WU Ernährung abklären.


    Und laut Eröffnungs Post hat der Arzt erst gar nicht gesucht was Sache ist...........da hat Bonbon schon recht


    Mira

    Abnehmen ist wie ein Marathonlauf.
    Je schneller man anfängt detso langsamer kommt man ans Ziel.

  • Hallo zusammen!
    Also ich denke es ist schwer für uns ein Urteil über den Arzt zu fällen, das müssen Susi und ihr Mann dann schon selber einschätzen, es kommt ja auch drauf an wie viel zu hoch der Blutdruck ist usw. da haben wir ja jetzt auch nur sehr eingeschränkte Infos. Aber falls der Arzt wirklich nicht viele Infos zu möglichen Ursachen, Behandlungsmöglichkeiten etc. rausgerückt hat, dann auf jeden Fall noch mal nachhaken und ggf. den Arzt wechseln bzw. ein Zweitmeinung einholen. Über die Ernährung kann man schon etwas erreichen, es gibt z.B. auch verschiedene Tees, die helfen können. Schau mal in diesen Artikel zum Beispiel: https://magazin.kaufland.de/ra…glich-schuetzen-das-herz/
    Fakt ist, dass man Bluhochdruck nicht untertschätzen sollte, da gebe ich Mira schon Recht!

  • ja, das kommt mir - wie den anderen Usern schon - auch ein bisschen seltsam vor. Also versteh mich nicht falsch: Ich möchte aus der Ferne auf keinen Fall den Arzt kritisieren, der hatte sicher seine Gründe für alles, was er diagnostiziert hat. Und vielleicht hat er auch recht. das können wir natürlich genauso wenig beurteilen.
    Eventuell macht es aber doch Sinn noch mal einen anderen Arzt zu konsultieren.


    das wäre erst mal das. Das andere: Natürlich kann man den Blutdruck auch natürlich senken. Das geht, wenn es weniger


    - Stress gibt
    - salzärmere Ernährung
    - Rote Beete kann den BD senken
    - Sport und Bewegung
    - Säfte können ihn senken
    - Sex
    - eine allgemeine Ernährungsumstellung.


    Mehr kannst du vielleicht noch auf dieser Seite lesen: [url]http://www.blutdruckdaten.de/lexikon/bluthochdruck-natuerlich-senken.html[/url] . Da gibt es auch eine ganze Lexikonseite, die verschiedene Einträge zu Blutdruck, Bluthochdruck und Blutdruck-Messgeräten etc. verhandelt.


    Viel Glück und wär schön, wenn du dich noch mal melden würdest!

  • Ich bin kein Freund von Salzarmen Essen. Im Salz gibt es eine Menge guter Sachen die einem dann fehlen wenn man auf Salzarm umschwenkt.
    Sport reguliert so viel und 85 der Bevölkerung macht davon zu wenig. Leider sehen das die Ärzte weniger.

  • Und was macht man, wenn man regelmässig sportelt und dennoch Hochdruck hat?


    Es kann, muss aber keine Lösung sein.

    Wie so viel im Leben, oft hilft Sport aber. Sorry wegen der späten Antwort.

    Die blutdrucksenkende Wirkung von Sport kommt erst nach einer gewissen Zeit. Dazu muss es auch Cardio betonter Sport sein. Wie man es meist anfängt im Alter.

  • Hallo liebe zizim

    Mit dem Blutdruck ist es so eine Sache

    Regelmäßiger Ausdauersport hilft sehr dagegen .natürlich auch Gewichtsabnahme is viel wert.

    Sollte sich dabei nix ändern würde ich schon mal doc kontaktieren 🤔

    Bei mir hat sich der Blutdruck sich gebessert mit Ausdauersport und Gewichtsabnahme 😍alles gute Lg bine