Ahava: Meine kleine Foto-Galerie ;)

  • Hier könnt ihr eine kleine Auswahl aus meiner Foto-Sammlung sehen. Sie soll euch zeigen, wie gut, reichlich und gesund man sich ernähren und dann auch noch abnehmen kann, ohne Kalorien, Punkte ... zu zählen.
    2011 habe ich meine Ernährung nach Wakeup umgestellt und 25 kg abgenommen.


    Mehr über mich findet ihr hier:
    Mein [ WIEGETAGEBUCH ]
    10. April 2014 JUHU - Ziel erreicht !!! [ Dank Wakeup 25 kg leichter ;) ]
    8 Jahre WU - Meine Erfolgsgeschichte findet ihr jetzt auch ... > [ HIER ]
    Hier könnt ihr lesen ... > [ Wie meine Erhaltung funktioniert ]


    --------------------


    Rund ums Frühstück
    Fotos von meinem Obstfrühstück. (2x in der Woche) bzw. von meiner täglichen Obstmahlzeit


    Obstsalat
    qgvv4crktya.jpg
    rqkqjm0gn1g.gif


    Smoothie
    4ca105ztx12.jpg


    Obstteller
    swmh72jfd4u.jpg


    Obstteller (verschiedene Sorten Obst) & Smoothie
    ds8kr3t9c4w.jpg


    Unentbehrlich geworden - mein Mixer für cremige Smoothies ;)
    8gmydm80lvq.jpg

  • Fotos von meinem Brotfrühstück (5x in der Woche)







    Selbstgebackenes Dinkel-Vollkornbrot



    Selbstgebackene Vollkorn-Weckerl (Brötchen) ;)


    Selbstgebackenes süßes Dinkel-Gebäck


    Selbstgemachte Gemüse-Sülze


    Vollkornbrot mit etwas Majonaise bestrichen, mit Salat, Sülze und Kresse


    Brot mit Gemüse-Sülze und Gemüse, eingeschlagen in ein Salatblatt


    Vollkornbrot mit etwas Mayonnaise, grünem Salat und Gemüse-Sülze


    Apfel-Zwiebel-Schmalz


    Vollkornbrot mit Salat, Erdäpfelkäs und Kresse


    Falsche Leberwurst


    Kürbis-Creme-Aufstrich


    Kresse-Zucht ;)

  • Basenmahlzeiten Teil 1:


    Grüner Salat - Erbsen in Zitronenbutter mit Pellis


    Schmorgurke mit Tomaten


    Pellis mit Rote-Rüben-Dip (Rote-Beete-Dip)


    Paprika-Gemüse mit Kartoffelspalten und Karotten-Krautsalat


    Hirse mit Paprikasoße


    Salatteller: Grüner Salat + Krautsalat + Rote-Rüben-Salat


    Pellis mit Avocado-Dip


    Pilz-Hirse-Pfanne mit grünem Salat


    Spargel-Creme-Suppe


    Kichererbsen-Salat mit Giersch und Eisbergsalat


    Kichererbsen-Pfannekuchen mit 0-Zucker und Zimt


    Pellis mit Tzatziki


    Grob geraspelter Krautsalat mit Sauerrahm

  • Basenmahlzeiten Teil 2:


    Kartoffelbrei und Grüne Bohnen in Butter gebraten


    Selleriestangen in Currysoße mit Pellis


    Hirse Arabiata mit Kraut-Salat


    Amerikanischer Krautsalat


    Rohkost-Salat


    Paprika-Gemüse mit Hirse


    Süßkartoffeln mit Dip und Vogerl-Salat


    Kichererbsennudeln mit Gemüse


    Gemischtes Gemüse in Knollensellerie-Creme-Suppe


    Fenchel-Paprika-Gemüse mit Hirse und Salat


    Asiatisches Karotten-Bohnen-Gemüse mit Hirse


    Ratatouille


    Porree in Gewürzsahne mit Hirse

  • Kohlenhydrate-Mahlzeiten:
    Da ich 5x in der Woche zum Frühstück Brot esse und viel Kartoffeln, Hirse, Kichererbsen ... gibt es selten eine Kohlenhydrate-Mahlzeit bei mir.
    Ab und zu mal Dinkel-Vollkorn-Nudeln, Nockerl, Spätzle, Kartoffelknödel, Reis, Quinoa, ...


    Bärlauch-Spätzle mit Pilzrahmsoße und Salat


    Österreichischer Apfelstrudel mit selbstgemachtem ausgezogenen Strudelteig

    Apfelstrudel mit Schlagobers und Kaffee - vorher gibt es einen großen gemischten Salat

  • Eiweiß-Mahlzeiten:
    Alle diese Gerichte gehören zu meinen Eiweiß-Lieblings-Mahlzeiten ;)


    Griechischer Salat mit Feta und Oliven



    Fisch nach Pariser Art mit Kraut- und Rote Beete-Salat


    Auberginen-Rouladen


    Spargel in Schinken gerollt und mit Käse überbacken


    Eier-Omelette mit Paprika und Schafskäse


    Käsesteaks (Hackfleisch)


    Hackfleisch-Quark-Braten (voll lecker)


    Karfiol mit Ei (Blumenkohl mit Ei)

  • Verschiedene Fotos


    Vorbereitung auf die Vital-Woche ;)


    Eigene Salat-Gewürz-Mischung für die Mühle


    Nach einem Einkauf ... ;)


    Ein Erfrischungs-Getränk: Chia-Fresca


    Anzak-Kekse


    Feuerwehr-Kuchen ;)


    Geriebener Avocado-Kern (soll sehr gesund sein)


    Schoko-Mousse


    Gemüse-Chips



    Hirse-Schoko-Creme

  • Mein selbstgebackenes Brot



    ... gebacken mit dem Brotbackautomaten (BBA)
    (schmeckt übrigens viel besser als aus dem Backofen):


    Am Vorabend:


    1 EL selbstgemachten Sauerteig aus Backfermenten und Dinkel
    (kann man 4 Monate im Schraubglas im Kühlschrank aufheben)
    1 TL Spezial-Backfermente (von Sekowa)
    300 g Wasser (40°)
    300 g Roggenmehl (fein gemahlen)


    Alles in einer Glasschüssel vermischen, mit Klarsichtfolie verschließen,
    über Nacht an einem warmen Platz gehen lassen.


    Hier ist der Teig schon etwas aufgegangen:




    Am nächsten Morgen in den BBA folgenden Zutaten geben:

    250 ml heißes Wasser
    3 TL Salz
    1 TL Brotgewürz (selbst gemischt - fein gemahlen)
    3 EL Sonnenblumenkerne und/oder Kürbiskerne
    3 EL Leinsamen (in einer Kaffeemühle 3 Sek. kurz angeschrotet)
    100 g feine Haferflocken
    250 g grob geriebene Karotten oder Kürbis
    Sauerteig darüber.
    BBA auf Nudelteig (15 Min.-Programm) stellen und kneten.


    300 g Dinkel
    100 g Hirse
    100 g Buchweizen
    alles fein gemahlen - dazu.
    Da diese Menge insgesamt auch für einen großen BBA zu viel ist,
    helfe ich beim Unterheben und Kneten etwas mit.


    Brotback-Programm wählen ! und den BBA seine Arbeit verrichten lassen :D
    1/2 Stunde vor dem Backen entferne ich dann noch die Knethaken.
    Ich lasse das Brot anschließend wegen der Größe noch 1/2 Stunden länger
    backen. Ergibt ein Brot mit einem Gewicht von ca. 1,8 kg.


    Ich backe 1x pro Woche Brot. 1 kg Brot kostet ca. 2 Euro.
    Kaufe Roggen und Dinkel allerdings ganz günstig bei einem befreundeten
    Biobauern.





    Zum Abschluss noch mal ein Foto von einem Brotfrühstück -
    aber mit Dinkelweckerl. ;)


  • Meine Vital-Kur-Woche 2018 vom 19. bis 24. März 8)



    Hier ein kleiner Foto-Bericht:



    Foto vom Einkauf.




    Frühstück:


    Sehr abenteuerlich war das Frühstücken mit den grünen Smoothies


    Zutaten für einen Smoothie


    Grüne Zutaten für meine grünen Smoothies - nur der Baby-Spinat fehlt.


    Eine andere Zusammensetzung


    Hier gab es die ersten Erdbeeren.
    Immer dabei auch mein Smoothie-Gewürz oder Kurkuma-Paste.


    Sehr gewöhnungsbedürftig war der Smoothie mit Erdbeeren und Roter Bete.
    Muss man aber auch mal probiert haben :D Ich esse die Roten Beten aber lieber
    roh oder gekocht als Salat




    Mittagessen:
    Zum Mittagessen gab es meistens einen großen gemischten Salat
    in verschiedenen Zusammensetzungen. ... aber auch mal eine
    kalte Bunte Gemüsesuppe - aber ein bunter Salat lacht mich mehr an. ;)












    Abendessen:


    Pellis mit Tzatziki vermischt mit einem Rest Avocado-Dip


    Kohlrabi-Möhren-Salat und Hirse mit Gemüsepfanne


    Gemischter Salat mit Pellis


    Batavia-Salat mit rohen Champignons und Kichererbsen-Chili


    Gekochter Brokkoli mit Kräuter-Dip


    Vor dem Essen gab es immer etwas Rohkost oder einen kleinen Salat
    Hier Rote-Bete-Salat (roh)


    Pellis mit Spinat


    Batavia-Salat mit gebratenen Champignons


    Nachtrag: Das Zitronenwasser mit einer Prise Cayennepfeffer hatte ich vergessen ;)
    Außer 3 Liter Wasser am Tag gab es noch eine Tasse Kaffee ;)
    Natürlich auch die Dinkel-Spirulina-Presslinge von WU.
    Nur ganz selten als Zwischenmahlzeit ein Stück Obst. Das wäre mir einfach zu viel gewesen.


    Was es nicht gab:
    Das Vitalkost-Brot !


    Abnahme in diesen 6 Tagen = 1,3 kg



    Seit 1.1. habe ich kaum Gelüste auf Süßes oder Knabbereien, weil ich mich gut an das Konzept halte. Außerdem fühle ich mich wieder richtig top-fit ;)
    Momentan gibt es morgens wieder mein heißgeliebtes Brotfrühstück ;) mittags eine konzentrierte oder basische Mahlzeit und abends dann einen Smoothie - in Zukunft sicher auch öfter einen grünen Smoothie. 8) Ich hätte übrigens nicht für möglich gehalten, dass man Baby-Spinat im Smoothie kaum schmeckt. Mit Brokkoli ist das etwas anders. Damit war ich vorsichtiger. Und weitere Kohlsorten habe ich gar nicht probiert.


    Allen, die eine Vital-Kur machen, wünsche ich viel Erfolg.

  • Ahava, das ist ja voll der Wahnsinn ....ich wage überhaupt nichts hier drunter zu schreiben. Ein Bild appetitanregender als das andere. Das muß ich mir morgen (am besten nach dem Mittagessen, wenn ich satt bin) nochmal langsam zu Gemüte führen.

    WU-Start am 13. April 2012 - bis November 2012 18 kg abgenommen
    Krankheitsbedingt wieder zugenommen.
    WU-Neustart 2016 - bis Juni 2016 wieder 12 kg abgenommen. Erstes Ziel: 79 kg

    August 2016 - 15 kg. Zweites Ziel: 74 kg :)

  • Ahava,
    da hast Du Dir aber Mühe gemacht. Ich bin platt. ;) ;)
    Und wie Du Dir alles immer so anrichtest. Immer, als wären Gäste da. Finde ich klasse. Danke für die tollen Fotos und Deinen Bericht dazu. :love: :love:
    Ich ziehe meinen Hut vor Dir und verneige mich!!! ;) :P :thumbup: :thumbup:


    Liebe Grüße
    fiddler :) :)


    Mach es wie die Briefmarke.
    Sie sichert den Erfolg durch die Fähigkeit an einer Sache festzuhalten
    bis sie ankommt.
    Josh Billings

  • Hallo Ahava,
    viele tolle Fotos :thumbsup: :thumbsup: klasse.
    Bei deinen Fotos sieht man das du dir wichtig bist.
    Dein Essen ist immer liebevoll angerichtet, Hut ab :thumbsup: :thumbsup:
    Und, hier sieht man das Wakeup-essen nie langweilig sein muss :!: :thumbsup:

    Vielen Dank für die vielen schönen Bilder
    LG. Manuela


    Nicht das Beginnen wird belohnt,sondern einzig und allein das Durchhalten
    Katharina von Siena

  • Was mich noch interessiert, Ahava,
    wie bekommst Du so viele Fotos in einen Beitrag?? Und dann noch so groß? ?( ?(


    Liebe Grüße
    fiddler :) :)


    Mach es wie die Briefmarke.
    Sie sichert den Erfolg durch die Fähigkeit an einer Sache festzuhalten
    bis sie ankommt.
    Josh Billings

  • Hallo ihr Lieben,
    vielen Dank für eure netten Kommentare ;)
    ALLES, was ihr auf den Fotos seht, ist selbstgemacht.
    Lieben Gruß Ahava


    Nachtrag:
    fiddler, wenn du ein Posting schreibst, gibt es oben
    in der Leiste ein kleines Bild mit Sonne zum Einfügen
    von Grafiken oder Fotos. Damit kannst du deine Fotos
    einfügen.