Besserer Schlaf dank CBD?

  • Huhu :)

    ich habe seit einigen Wochen nicht mehr richtig geschlafen, wache jede halbe Stunde auf, und bin langsam am verzweifeln.

    Habe im Net nach möglichen Ursachen recherchiert, und bin auf einen Bericht gestoßen.

    Demnach soll könnte Stress die Ursache für die schlaflosen Nächte sein, und es wird Cannabisöl als Heilmittel empfohlen.


    Ich fand hier auf sehr günstige Angebote, würde jedoch noch einige Eerfahrungsberichte hören.


    Jemand von euch welche Erfahrung gemacht?



    Ich habe den Link entfernt

    LG. Manuela

    People are satisfied to judge things by their own narrow experience, never knowing of the wide world outside.

    Edited once, last by Manuela ().

  • An deiner Stelle würde ich erst mal einen Arzt konsultieren, damit du die Ursache, für deine Schlafstörung findest.

    ...bis bald.....euer Hexchen Tattyarhtn79eg0h.gif


    Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen.
    (Buddha)
    Ich bin schlank und lebensfroh und fit und werde 70 kg wiegen

  • Wenn Du Dich nach WU ernährst, hast Du keine schlaflosen Nächte mehr. Wenn ich mich an das Programm halte, schlafe ich tief und fest !

    WU-Start am 13. April 2012 - bis November 2012 18 kg abgenommen
    Krankheitsbedingt wieder zugenommen.
    WU-Neustart 2016 - bis Juni 2016 wieder 12 kg abgenommen. Erstes Ziel: 79 kg

    August 2016 - 15 kg. Zweites Ziel: 74 kg :)

  • Ohne Arzt geht da gar nichts, allerdings gebe ich Rosemie Recht. Ernährung nach WU kann für besseren Schlaf sorgen. Höchsten Unterbrechungen wenn man abends zu spät noch viel getrunken hat wegen Toilettengängen.^^^^


    Liebe Grüße

    fiddler:):)


    Mach es wie die Briefmarke.
    Sie sichert den Erfolg durch die Fähigkeit an einer Sache festzuhalten
    bis sie ankommt.
    Josh Billings

  • Ich esse auch nach WU und habe Schlafstörungen!

    So einfach ist es dann doch nicht.


    Nach WU ernähren und man kann schlafen, ne ne ne klappt nicht bei allen.

    Ich nehme nichts ein und werde es auch nicht tun!!!!!


    Ein geordneter Tagesablauf ist sehr wichtig!

    Leider haben den viele Menschen nicht, ich gehöre auch dazu.X/

  • Auch ich esse nach WU und wache trotzdem Nachts auf. Gerade nun in der heißen Sommernacht schwitze ich und darum werde ich wach. WU kann viele Beschwerden lindern, aber ein Allheilmittel ist es nicht, ebenso wie viele andere Medikamente. Stress ist eine häufige Ursache, wenn man nicht schlafen kann. Da routieren am Abend und in der Nacht die Gedanken. Darüber würde ich mir erst Gedanken machen. ;) Dann kann es auch sein, wie bei meinem Mann, dass man keinen Stress abbauen kann. Er war dann in einem Schlaflabor und muss nun in der Nacht eine Maske anziehen, damit er mehr Sauerstoff bekommt, da er wenig Tiefschlafphasen hat. Bitte auf jeden Fall mit Arzt abklären.

    .png



    Ziel mehr als erreicht! Hurra!!!!



    Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken




  • Ich habe Einschlafprobleme! Es gehen mir einfach immer viel zu viele Gedanken durch den Kopf. Nun bin ich auf einen Podcast gestoßen (Deep Sleep) und dieser hilft mir die Gedanken abzuschalten und siehe da - plötzlich schlafe ich ein und wache auch nachts nicht mehr so oft auf. Nur zu den nötigen Toilettengängen.;);)

    Und natürlich hilft WU nicht bei allem, aber je gesünder wir uns ernähren, umso weniger muss unser Körper mit Ballast und Völlegefühlen kämpfen. Dies allein hilft oft schon besser zu schlafen. Sind es aber andere Ursachen, die den Schlaf verhindern, ist sicher ein Gespräch mit einem Arzt des Vertrauens wichtig.


    Liebe Grüße

    fiddler:):)


    Mach es wie die Briefmarke.
    Sie sichert den Erfolg durch die Fähigkeit an einer Sache festzuhalten
    bis sie ankommt.
    Josh Billings

  • Natürlich halte ich die Ernährungsweise von WU auch nicht für ein Allheilmittel. Allerdings habe ich festgestellt, daß wenn ich streng nach dem Plan lebe, besser und tiefer schlafe, abends einfach müder bin, morgens ausgeruhter und ich schwitze nicht mehr so viel. Na ja, das hilft bei den derzeitigen Temperaturen zwar auch nicht, aber im "Normalfall".

    WU-Start am 13. April 2012 - bis November 2012 18 kg abgenommen
    Krankheitsbedingt wieder zugenommen.
    WU-Neustart 2016 - bis Juni 2016 wieder 12 kg abgenommen. Erstes Ziel: 79 kg

    August 2016 - 15 kg. Zweites Ziel: 74 kg :)

  • Bei mir kommt es auch schon mal vor, das ich nicht einschlafen kann, oder eben nachts sehr oft wach werde... Das kann die unterschiedlichsten Gründe haben! Klar, Stress gehört da definitiv dazu! Ich aber habe ich letzter Zeit den Chaga Pilz oder Tee für mich entdeckt! Dank dem fühle ich mich viel besser und ich habe echt bemerkt, dass ich besser schlafe! Der Chaga Pilz hat sehr viele Vorteile für die Gesundheit, das kann man sich, dann hier durchlesen ! Ich trinke dann vor dem Schlafen gehen eine Tasse von diesem Tee... Der Tee wirkt auf mich sehr beruhigend und schmeckt auch noch ;)


    Kannst es gerne versuchen und ist sicherlich besser als das Cannabisöl!



    Ich habe den Link entfernt

    LG. Manuela