Erhaltung

  • Hallo Walli,

    schön, dass du dein Ziel erreicht hast. Gratuliere dir.

    Die Erhaltung funktioniert ganz einfach. Du kannst den Federtag streichen, den du während deiner Abnahme-Phase gemacht hast und ihn vielleicht durch einen Basentag ersetzen oder an dem Tag auch eine konzentrierte Mahlzeit essen.

    Du wirst merken, was das beste für dich ist und wie dein Körper darauf reagiert.

    Es gibt hier im Forum im Premium-Bereich unter "Was mich bewegt" einen eigenen Bereich über die Erhaltung, wo du einiges zu dem Thema lesen kannst. Klick mal [ HIER ]

    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. ;)

    Alles Liebe Ahava

  • Vielen Dank ihr Lieben! :love: Ich freue mich so, dass ich so gut abgenommen habe, komischerweise erst schneller, als ich mir sagte, jetzt ist genug <3 Ist also wirklich alles Kopfsache und der Körper macht, was er will 8| Danke für eure liebevolle Unterstützung :saint: Ich bleibe euch noch ein bisschen erhalten 8)8)

    .png



    Ziel mehr als erreicht! Hurra!!!!



    Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken




  • Glückwunsch zum Erreichen des Ziel, Walli. Ich bin sicher, Du bist motiviert genug, das Erreichte auch zu halten.

    WU-Start am 13. April 2012 - bis November 2012 18 kg abgenommen
    Krankheitsbedingt wieder zugenommen.
    WU-Neustart 2016 - bis Juni 2016 wieder 12 kg abgenommen. Erstes Ziel: 79 kg

    August 2016 - 15 kg. Zweites Ziel: 74 kg :)

  • Hallo Walli1,

    klasse du hast dein Ziel erreicht.:):thumbup::thumbup:

    Nun folgt die Erhaltung, meine Bitte an dich: Nimm dir das Heft wo die Erhaltung erklärt wird und achte auf das was dort geschrieben steht, DENN die Erhaltung ist super wichtig wenn du dein Gewicht auf dauer halten willst!!

    LG. Manuela


    Nicht das Beginnen wird belohnt,sondern einzig und allein das Durchhalten
    Katharina von Siena

  • Huhu Ahava, ja, es geht mir gut und es fällt mir relativ leicht :love: In der Woche ist ja mein Mann nicht zuhause, bzw, tagsüber und ich brauche für ihn nicht kochen. So kann ich mir auf die Arbeit mitnehmen, was ich möchte oder dort essen, was ich möchte und in meinen Plan passt. Habe aber heute leider gesündigt! 8) Wollte schon die ganze Woche Djuvec-Reis einkochen und habe dies heue als Mahlzeit gemacht. Dazu gab es Spießbraten und da konnte ich nicht widerstehen! :evil: Morgen geht es dann aber wieder "normal" weiter. Ich halte mein Gewicht und das zählt für mich ;)<3

    .png



    Ziel mehr als erreicht! Hurra!!!!



    Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken




  • Hallo Walli,

    schön, dass es dir in der Erhaltung so gut geht.

    Habe aber heute leider gesündigt! 8) Wollte schon die ganze Woche Djuvec-Reis einkochen und habe dies heue als Mahlzeit gemacht. Dazu gab es Spießbraten und da konnte ich nicht widerstehen! :evil:

    Das nennt man nicht "gesündigt" ;), sondern das heißt: Ich hatte eine Joker-Mahlzeit 8) (die darfst du dir ja jede Woche 1x einplanen). Wenn man das 1x in der Woche macht, wird der Körper damit ganz gut fertig. Wichtig ist immer, dass man dann wieder sofort zurück in den Plan findet.

    Wünsche dir weiterhin viel Erfolg in der Erhaltung.

    Lieben Gruß Ahava

  • So jetzt ist es mir auch passiert :(

    Irgendwie hatte ich gestern nach fast 5 tollen Wakeup Wochen meinen ersten schei..... Tag. Zum Frühstück eine Banane zu mehr hat es auf der Arbeit nicht gereicht. Ich frühstücke immer Obst. Dann auf dem Heimweg mit Riesen Hunger am Döner Laden mir einen vegetarischen Döner geholt. Ohne Käse aber mit ein wenig Sauce. Ist wohl mit Mayonnaise gemacht aber auch Joghurt drin. Hab extra nachgefragt. Aber ganz ohne Sauce wollte ich ihn dann doch nicht essen. Nach den 3 Stunden habe ich mir dann 500g TK Wellenschnitt Pommes in der Heißluft Friteuse gemacht und ohne was dazu gegessen. Weil der Tag dann eh versaut war hab ich mir Abends am Fernseher noch eine TK Pizza mit Thunfisch und Garnelen reingeschoben. Danach ging es mir nicht gut. Mein Magen ist das nicht mehr gewohnt und ich fühlte mich nicht gut. Vor allem ärgerte ich mich über mich selbst.:(

    Heute morgen musste ich natürlich gleich auf die Waage um mir meine Quittung für alles abzuholen.

    Heute will ich wieder in den Plan und einen Federtag machen.

    Morgen ist mein Wiegetag.

    Ich bin so sauer auf mich :cursing:

  • Orchidee, das war ja wirklich ein gewaltig versauter Tag. Hak's einfach als negative Erfahrung ab und bleibe heute wieder im Plan mit einem Federtag.


    Und nimm Dir künftig immer Trockenobst mit. Dann kannst Du das zwischendurch essen und mußt nicht am Döner Laden auf dem Heimweg anhalten.


    Am besten ist es, wenn Du Pizza und dergleichen gar nicht mehr im Gefrierschrank hättest. Wenn ich das einplane als Jokermahlzeit, dann kaufe ich es mir an dem Tag.


    Bei mir im Gefrierschrank liegt TK-Gemüse und TK-Obst und vor allem Mahlzeiten, die ich vorgekocht und eingefroren habe und auf die ich dann ganz schnell zurückgreifen kann. Hattest Du nichts mehr vorgekocht und eingefroren? Dann wäre es beim Döner am Mittag geblieben ! Aber wie gesagt: jetzt keinen Kopp mehr drum machen und heute einen Federtag und ab morgen wieder weiter im Plan.

    WU-Start am 13. April 2012 - bis November 2012 18 kg abgenommen
    Krankheitsbedingt wieder zugenommen.
    WU-Neustart 2016 - bis Juni 2016 wieder 12 kg abgenommen. Erstes Ziel: 79 kg

    August 2016 - 15 kg. Zweites Ziel: 74 kg :)

  • Hallo Orchidee,

    so ist das dann. Von daher hast Du Deine Lehre bekommen und es am eigenen Leib erlebt, dass wir uns nichts gutes tun, wenn wir uns solche Eskapaden erlauben.

    Jetzt heißt es einfach nur noch nach vorn zu schauen!;);)

    Ich bin sicher, dass Du das so nicht nochmal machst und vor allem rate ich Dir wie Rosemie, immer WU-Taugliches im Gefrierschrank zu haben. Dann hast Du für Notfälle immer was vorrätig!^^^^


    Liebe Grüße

    fiddler:):)


    Mach es wie die Briefmarke.
    Sie sichert den Erfolg durch die Fähigkeit an einer Sache festzuhalten
    bis sie ankommt.
    Josh Billings

  • Hallo Orchidee68,

    das war mal ein klassischer Tag "Jetzt ist es auch egal":thumbdown:

    Ja, wenn man nicht gut für sich sorgt passiert das leider schnell.

    Darum wenn eine Mahlzeit "ausser Plan" ist dann MUSS die nächste Mahlzeit eine WU-Mahlzeit sein sonst geht der ganze Tag schief und wenn es ganz schlecht läuft ist man raus aus dem Konzept.

    LG. Manuela


    Nicht das Beginnen wird belohnt,sondern einzig und allein das Durchhalten
    Katharina von Siena

  • Ja Manuela dass passiert mir nicht noch einmal. Habe jetzt immer was in Kühlschrank und Truhe. Habe den Tag danach einen Federtag gemacht und bin zum Glück wieder fest im Plan :thumbup:.

    Danke für eure Unterstützung :*

    Glg Tanja :love: