5 Jahre (inzwischen 10) mit Wakeup

  • Hallo Ahava,

    Freut mich von dir zu lesen. Du machst da alles so super und das schon über Jahre. Herzliche Glückwünsche<3:thumbup:<3 :thumbup:

    Da möchte ich auch hinkommen und mein Gewicht auf Dauer so gut halten . Du bist ein klasse Vorbild:!::love::love:

    Und bei den tollen Gerichten , von denen ich schon viele zubereitet habe, kann man mit Genuss die Erhaltung meistern . Danke für deine Anregungen.


    liebe Ahava, ich wünsch dir weiter alles Gute und viel Genuss und Inspiration mit Wu.


    Glg Lilly

  • Ahava, ich kann mich meinen Vorschreiberinnen anschließen. Du bist so wertvoll für dieses Forum und für uns alle.

    WU-Start am 13. April 2012 - bis November 2012 18 kg abgenommen
    Krankheitsbedingt wieder zugenommen.
    WU-Neustart 2016 - bis Juni 2016 wieder 12 kg abgenommen. Erstes Ziel: 79 kg

    August 2016 - 15 kg. Zweites Ziel: 74 kg :)

  • Hallo Ahava,

    ja, dem kann ich mich nur anschließen,

    DU bist sooooo wertvoll für unser Forum.

    Nicht nur das du tolle Bilder einstellst:love: danke

    Nein, du hilfst auch anderen ihre Bilder hier richtig zu plazieren, dafür ein DICKES DANKE:love::love:

    LG. Manuela


    Nicht das Beginnen wird belohnt,sondern einzig und allein das Durchhalten
    Katharina von Siena

  • Die 500. Wakeup-Woche liegt hinter mir .... 8)


    Hallo liebe Leser

    meiner Erfolgsgeschichte:!:

    Auch wenn ich momentan nicht so viel Zeit habe, möchte ich mich hier mal wieder kurz melden ...

    Inzwischen gibt es nun schon
    >>> 500 selbstgeschriebene WU-Pläne <<<
    hier auf meiner Festplatte ... <3dioiyk0tdtr.gif

    Ca. 9 1/2 Jahre ernähre ich mich jetzt schon nach dem Wakeup-Konzept.


    8)Das bedeutet:
    Gesunde Ernährung ...

    Sich immer satt essen dürfen ...

    Alles essen können ...

    Keine Punkte oder Kalorien zählen müssen ...

    Und damit gut das Gewicht halten oder abnehmen können ...


    Es hat eine große Veränderung bei mir gegeben ...

    Ich schaffe es jetzt eeeendlich, vormittags nur Obst (bzw. Smoothie oder Obstsalat mit ca. 5 Obstsorten) zu essen. Dadurch läuft es den Rest des Tages einfacher und für den Körper ist Obst am Vormittag ja einfach ideal. Das Mittag- und Abendessen kann ich jetzt viel besser planen und bin auch immer gut satt und komme leichter durch den Tag.


    Dass eine Obstmahlzeit schneller hergerichtet ist als ein Brotfrühstück, hat mir dabei geholfen. 8o Ich war in den letzten Monaten einfach zu faul, mir ein Brotfrühstück zu machen. Außerdem war ich mittags vom Brotfrühstück immer so satt, dass ich keinen Appetit auf ein Mittagessen hatte. Das war dann nicht ideal, weil ich mittags ja regelmäßig koche. Es war immer irgendwie schwierig mit der Esserei. :(


    Meine Brotmahlzeit mit dem selbstgebackenem Vollkornbrot plane ich jetzt sehr oft beim Abendessen ein - allerdings dann schon um 16 Uhr. Das funktioniert unglaublich gut, weil 2 - 3 Scheiben Brot lange satt halten. Ich habe am Abend kaum noch Gelüste auf Knabbereien oder Süßigkeiten. Bisher hatte ich an den Abenden ja immer ein großes Problem damit.

    Hat lange gedauert. ;) Aber ich glaube, ich habe jetzt meinen Weg gefunden.



    Tagesablauf ...

    ca. 08:00 Uhr Zitronen-Wasser

    ca. 09:00 Uhr Obst-Frühstück (Obst, Obstsalat, Smoothie)

    ca. 10:30 Uhr Kaffee

    ca. 13:00 Uhr Mittagessen (Basen- oder 3x in der Woche Eiweißgericht)

    ca. 16:00 Uhr Abendessen sehr oft mit 2-3 Scheiben selbstgebackenes Vollkornbrot und viel Salat oder eine Eiweiß- oder Basenmahlzeit.

    Abends: Joghurt mit gefrorenen Beeren oder ein Stück Obst ...
    Sehr oft auch ein Glaserl Rotwein ...

    Alles ist möglich ... ;)



    Pläne ...

    schreibe ich wie immer am Dienstag nach dem Großeinkauf ... kaufe Gemüse und Fleisch, das gerade in Aktion ist und schaue nach Gemüse, das frisch und knackig ist und mich anlacht (wenn möglich natürlich regional und saisonal) ... ;) und überlege dann zu Hause, was ich wann koche und schreibe meinen Wochenplan.



    Getrunken ...

    wird täglich 2 l Wasser (morgens Zitronenwasser und sonst Leitungwasser - sehr oft mit Ingwer) und vormittags und nachmittags eine große Tasse Kaffee. Und jetzt im Winter gibt es auch oft mal einen Kräutertee.



    Waage ...

    wird wie immer täglich benutzt. Ersatzbatterie ist immer im Haus. 8o



    Mein Gewicht heute ... 68,6 kg
    ...
    bin schon längere Zeit immer unter 70 kg.



    Bewegung/Sport ...

    da ich momentan sonst viel Bewegung habe,, stehe ich seltener auf dem Mini-Trampolin.


    -------------
    Das war es mal wieder in Kürze :love:

    ... weiter geht's mit dem 501. Plan ....


    Euch allen weiterhin viel Erfolg beim Abnehmen bzw. in der Erhaltung.
    Nicht aufgeben. Auch wenn ihr momentan nichts abnehmt, ihr ernährt euch auf jeden Fall gesund - das ist wichtig.


    ... ein dickes Dankeschön für alle Unterstützung an Marion und das ganze Team. <3<3<3

    Ich bin immer wieder dankbar, dass ich hier geladet bin. Ohne euch wäre ich jetzt nicht so fit wie ein Turnschuh ;)^^ :) :!:

    Herzliche Grüße

    Ahava




    ღ♥.•:* dioiyk0tdtr.gif *:•.♥ღ

    Meine [ Erfolgsgeschichte + Fotos ]

    Mein [ WIEGETAGEBUCH ]

    Meine [ Foto-Galerie mit über 300 Fotos ]


    .png

  • ich ziehe meinen Hut vor Dir, Ahava. Du bist einfach Spitze. Danke, dass Du uns bisher und hoffentlich weiterhin motiviert. Ich bin sicher, auch nach dem 1000sten Plan hälst Du Dein Wohlfühlgewicht.

    WU-Start am 13. April 2012 - bis November 2012 18 kg abgenommen
    Krankheitsbedingt wieder zugenommen.
    WU-Neustart 2016 - bis Juni 2016 wieder 12 kg abgenommen. Erstes Ziel: 79 kg

    August 2016 - 15 kg. Zweites Ziel: 74 kg :)

  • Das ist ja ganz toll liebe Ahava:) Da kann man nur gratulieren, dass du deinen Weg gefunden hast und dass dein Gewicht sich bei unter 70 kg eingependelt hat, ein Traum:):) Kleine Veränderungen - große Wirkung:love::thumbup: Ich wünsche dir weiterhin alles Gute und viel Spaß mit Plan 501. Ich freue mich immer von dir zu lesen und über deine Tipps<3<3<3

    <3liche Grüße
    Guruva :) :S


    .png


    Ich bin noch lange nicht am Ziel - aber näher dran als gestern

  • Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für eure lieben Zeilen. <3

    Ich bin froh, dass mein Tag durch das Obstfrühstück am Vormittag jetzt leichter läuft. Mittags hat man richtig Appetit auf ein Mittagessen und nachmittags steht dann sehr oft schon um 16 Uhr meine Lieblingsmahlzeit auf dem Plan 8o Die hält mich dann sogar bis 23 Uhr satt. 8)

    Dass ich den 1.000. Wochenplan noch erleben werde, kann ich mir gaaaar nicht vorstellen. :S Da wäre ich ja dann schon fast 80 Jahre alt und tatterich :huh::huh:

    Aber ich hoffe, dass ich mich noch recht lange nach dem Wakeup-Konzept von Marion Pisani <3 ernähren kann. ich bin immer wieder froh, dass ich hier gelandet bin. Das kann man nicht oft genug erwähnen. Wer sich nach Wakeup ernährt, tut sich viel Gutes.

    Meinen Steckbrief mit Fotos habe ich übrigens mal wieder ganz oben auf der Pinnwand platziert und im Foto-Album gibt es ein Foto aus dem letzten Urlaub im Salzkammergut.

    Euch allen weiterhin viel Erfolg !
    Alles Liebe Ahava




    ღ♥.•:*¨`*:•. dioiyk0tdtr.gif .•:*¨`*:•.♥ღ

    Meine [ Erfolgsgeschichte + Fotos ]

    Mein [ WIEGETAGEBUCH ]

    Meine [ Foto-Galerie mit über 300 Fotos ]


    .png