5 Jahre (inzwischen 12) mit Wakeup

  • Wow, sieht Dein Frühstück einladend aus. Bei mir liegen immer nur 2 Bananen eher lieblos auf dem Teller. Und nochmal WOW für die Super-Abnahme.Dasspornt mich geradezu an, nach Fastnacht auch nochmal mit dem Start Up einzusteigen, für mich ist das eines der Programme, die ich am liebsten mache.
    Auf Deinen Bericht bin ich schon sehr gespannt.

  • Hallo Ahava,


    Wahnsinn! Wünsche Dir alles Gute zu dem Erfolg auf der Waage. Und vom Essen ganz zu schweigen.Allein beim Anblick der Bilder bekomme ich schon Hunger. Mit sehr viel Liebe die Teller bestückt. :thumbsup: ;) Die überflüssigen Pfunde wirst Du bestimmt ganz schnell wieder los.
    Liebe Grüße
    Bursi75

  • Super gemacht Ahava und es hat sich gelohnt.
    Dein Fruchtteller sieht sehr einladend aus.
    Weiter so.

    Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. (Winston Churchill)




    Nach 12-Wochenprogramm - 5.7kg

  • da sieht man mal wieviel überflüssiges Wasser da so im Körper rumschwirrt ^^
    Habe mal in meinen Heften gestöbert was das war :Start up..................jetzt weiß ich es wieder


    Viel Standhaftigkeit weiter hin


    Mira

    Abnehmen ist wie ein Marathonlauf.
    Je schneller man anfängt detso langsamer kommt man ans Ziel.

  • Hallo Ahava,

    herzlichen Glückwunsch zu deiner tollen Abnahme. Es hat sich ja gelohnt. Dein Obstteller sieht superlecker aus. So mache ich es mir am Morgen auch so. Zum Kaffee gibt es jetzt immer eine geschnittene Banane mit Zimt bestreut. Das ist auch sehr lecker.

    Wünsche dir weiterhin alles Liebe und Gute beim Abnehmen.

    Liebe Grüße Konni

  • Hallöchen,


    vielen Dank für eure lieben Postings.
    @ Gutlinde: Ich habe schon gesehen, dass wir fast zur gleichen Zeit mit dem Startup-P. angefangen haben.
    @ Rosemie: Schön, dass dich meine Abnahme anspornt.
    @ Omakonni: Zimt kommt bei mir auf den Apfel. ;)


    ... auch wenn das Obstfrühstück gut ausschaut ....
    ... nix geht über ein gutes WU-Brotfrühstück :D


    Ich freu' mich schon wieder drauf. 8)



    Selbstgebackenes Dinkel-Vollkorn-Brot: mit Gemüsesülze /
    Avocadoaufstrich / Falsche Leberwust / Zwiebel-Apfelschmalz /
    Erdäpfelkäs / Paprikaaufstrich / Curryaufstrich / Salatblätter /
    Dazu: Gurke / Tomate / Radieschen / Paprika / Kresse /
    und 2 1/2 Tassen Kaffee mit Sahne.


    Liebe Grüße Ahava

  • Mit Zimt könnte ich es über meine Banane auch mal versuchen, Bin allerdings nicht so der Zimtfan und möchte ungern den Geschmack der Banane nicht verfälschen.
    Gestern habe ich bei Lanz einen Bericht über die Pestizid-Belastung von Bananen gesehen. was bin ich froh, dass ich nur zu Bio Bananen greife und hier am liebsten zu den Bio Bio von Netto. die schmecken mir am besten. Aber es ist eine Sauerei, was die mit der Gesundheit der Menschen in den Ländern machen. wie bei so vielem, was dort erzeugt wird. und wie sorglos mit Gift umgegangen wird. na gut, ist hier nicht anders.


    Um aber aufs Obstfrühstück zurückzukommen: Das ist wirklich eine meiner leichtesten Übungen geworden, morgens nur Obst zu essen. Wobei ich ja 1 oder 2x in der Woche auch meine zwei Marmeladenbrötchen geniesse.

  • Oh Ahava wer nicht wen ich verstehe Dich da sehr gut :D
    Hatte nur das Problem( mit Obst am Morgen ) von der Toilette runter zu kommen. was halt Nachmittags nicht ist.
    Von Smoothies morgens gar nicht zu reden


    Nun ja gibt Schlimmeres ^^
    Guten Appetit


    Mira

    Abnehmen ist wie ein Marathonlauf.
    Je schneller man anfängt detso langsamer kommt man ans Ziel.

  • Hallo Ahava,


    ich gratuliere dir zu deinem tollen Start und deinem super Erfolg in der ersten Woche :love:
    Das Obstfrühstück ist mir mittlerweile in Fleisch und Blut übergegangen, Brotfrühstück gibts ab und
    zu mal am Wochenende. Dein gedeckter Tisch auf dem Foto sieht aber so lecker aus, dass ich mir heute morgen
    auch ein Brotfrühstück gönnen werde :) Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und für die 2. Woche weiterhin
    viel Erfolg :)

    <3liche Grüße
    Guruva :) :S


    .png .png


    Ich bin noch lange nicht am Ziel - aber näher dran als gestern

  • Meine Startup-Wochen 2018 - Beginn 1.1.2018



    Hallöchen,
    vielen Dank für euer Lob ... das gebe ich gleich weiter an Wakeup. :)


    Inzwischen habe ich die 2. Woche auch geschafft.


    Bisher ist es mir sehr gut gegangen. Hier ein kurzer Bericht:


    Essen:
    Gegessen habe ich nach eigenem Plan - immer zu fixen Zeiten -
    Pausen ganz vorschriftsmäßig eingehalten. Das Besondere war,
    dass ich bis jetzt überhaupt kein Brotfrühstück, sondern
    immer nur Obst und viel basisch gegessen habe. Gelüste hatte
    ich überhaupt keine. Zusätzlich gab es vormittags und abends
    immer 1/2 TL Gerstengras.
    Außer Plan gab es nur ein einziges Mal 1/16 Rotwein. Kein Süßkram.
    keine pikanten Knabbereien ... ging ganz problemlos. :D
    Oh ja, hätte ich bald vergessen: Die Federtage habe ich
    beinhart durchgezogen. :D



    Trinken:
    Getrunken habe ich am Morgen zum Ankurbeln des Stoffwechsels
    1 Glas warmes Waser mit 1 TL selbstgemachter Kurkuma-Paste, 1/2 TL
    Honig und dem Saft einer halben Zitrone ....
    dann 2 - 3 l Wasser über den Tag verteilt (u.a. fast täglich auch
    Ingerwasser) und vormittags eine große Tasse Kaffee mit Sahne. ;)
    Ab und zu auch mal ein Glas WU-Molke ...



    Bewegung/Sport:
    Wie immer - schon seit ca. 5 Jahren - fast täglich meine 20 Minuten
    Trampolin-Schwingen gleich nach dem Aufstehen.



    Abnahme nach der 1. Woche = 3,5 kg
    Abnahme nach der 2. Woche = 0,7 kg
    Gesamtabnahme bis jetzt = 4,2 kg



    Die 3. Woche läuft ja bereits ...
    mal schauen, wie lange ich es noch ohne Brot aushalte :D
    und die weiteren Tage verlaufen !


    Euch allen weiterhin viel Erfolg.
    Ahava

  • Da wird dein Einsatz aber schön belohnt. Weiter so mit Woche 3.

    Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. (Winston Churchill)




    Nach 12-Wochenprogramm - 5.7kg