Basenbrot oder Eiweißbrot

  • Hallo Sternenstaub,
    nicht, dass ich wüsste. Das Keimbrot selber herzustellen, dürfte auch enorm schwierig sein. Ich habe eine Anleitung wie das geht, aber Getreide keimen zu lassen, erfordert Zeit und Mühe. Es ist nicht sehr arbeitsintensiv, aber man muss wissen, was man tut und das richtig machen. Und am Ende muss man das gekeimte Getreide auch wieder trocknen, bei niedriger Temperatur. Wenn Du das selbst für deinen eigenen Hausgebrauch machen möchtest, kommst Du auf ganz schön viel Arbeitszeit und Strom. Bestimmt kommst Du damit teurer, aber das ist mir zu mühsam durchzurechnen. Spontan 5 Tage wegfahren ist dann auch nicht, weil die Körner gerade wieder Pflege brauchen. :D Wenn das jemand im großen Stil herstellen und es dann auch so preiswert verkaufen kann, bin ich ganz froh. Es gibt im Netz auch Rezepte für Keimbrote ohne trocknen, den Aufwand mit dem getreide hast Du trotzdem, aber das langwierige stromfressende Trocknen entfällt, aber das werden wohl nur so feste burgerförmig Fladen, die eher nicht nach Brot schmecken. Für Eiweißbrote gibt es im Netz einige Rezepte, da muss man nur aufpassen, dass der Anteil der Kohlenhydrate wirklich sehr gering ist. :)

    Liebe Grüße - zikzak.

    Das ganze Leben ist ein Versuch. Je mehr Versuche du durchführst, desto besser.

    (Ralph Waldo Emerson)

  • Super, danke Zikzak, du weißt echt sehr gut Bescheid. Ich werde sicher noch eine Menge Fragen haben. Zum Beispiel diese: Ist das Basenbrot dann eigentlich eine konzentrierte Mahlzeiten?

  • Nichts um der Welt würde ich probieren das selbst zu machen


    Schon normales Brot ist arbeitsreich mit dem ganzen Tam tam drum rum.


    Mira

    Abnehmen ist wie ein Marathonlauf.
    Je schneller man anfängt detso langsamer kommt man ans Ziel.

  • Da es Basenbrot heißt, ist es natürlich auch basisch. Was Du auf das Brot legst oder dazu isst entscheidet, ob es eine Basenmahlzeit bleibt oder konzentirert wird. Im Shop gibt es beim Artikel auch Verzehrempfehlungen. :)

    Liebe Grüße - zikzak.

    Das ganze Leben ist ein Versuch. Je mehr Versuche du durchführst, desto besser.

    (Ralph Waldo Emerson)

  • Du solltest auch Rohkost dazu essen und kannst sogar viel Tomate und Gurke dazu nehmen und Paprika und Radieschen und Pilze und Salatblätter und ... :D

    Liebe Grüße - zikzak.

    Das ganze Leben ist ein Versuch. Je mehr Versuche du durchführst, desto besser.

    (Ralph Waldo Emerson)

  • Hallo Zusammen,


    was mir jetzt noch auf die schnelle eingefallen ist, ist das "Irisches Kartoffelbrot" aus unserer Rezeptdatenbank.
    Das ist auch basisch und ist recht schnell zu machen und ich für meinen Teil finde es super lecker.


    lg Ivansu