Und weiter geht´s.....

  • Hallo,
    ich wollte mich kurz vorstellen. Ich bin 49 Jahre und habe 2 Kinder.
    Mit WW habe ich schon mal 20 kg abgenommen, dies 2 Jahre gehalten dann 5 kg. zugenommen und jetzt soll es noch ein wenig weiter gehen. Durch div. Wehwechen und da ich immer noch einiges an Kilos zuviel habe, bin ich durch eine gute Freundin zu WU gestoßen. Sie hat mich auch schon super motiviert.. DANKE :) . Das kurz zu mir.
    Am 8.6.17 habe ich die Unterlagen bekommen, am Wochenende habe ich mich eingelesen und mir viel telefonischen Rat geholt. Dann kam die Überlegung wann fängt man an, wann hat man am wenigsten Termine, wenn ich danach schaue, dürfte ich erst im November anfangen. Also habe ich mir gesagt, wenn nicht jetzt wann dann.
    Es war eine sehr sehr harte Woche. An einem Abend habe ich einen Weinstand gemacht mit lecker selbstgemachten Spundekäs, am nächten Tag stand ich in der KÜche bei Pommes und Kuchenausgabe.
    Zur Krönung, gab es dann am Tag drauf bei einer Veranstaltung (wo es nie was gibt) Kräcker in allesn variationen mit Dip :love: :love: :love: :love: :love: :love:
    Ich habe es geschafft und bin im nachhinein sehr stolz auf mich und die Waage hat es dann bestätigt.
    Ich habe 1,5 kg in der ersten Woche abgenommen.
    Jetzt geht es in die zweite Woche und es sind wieder ein paar Berge zu besiegen....


    Gruß sonnenschein :D

  • Hallo sonnenschein123,


    herzlich willkommen hier in unserem Forum. :thumbsup: :thumbsup:
    Ich kann nur bestätigen, was Klara schreibt. Wenn Du die erste Woche unter diesen Bedingungen geschafft hast, dann steht Deinem Erfolg wahrhaft nichts mehr im Wege. 8) 8)


    Einfach stur an die Pläne halten, dann kann nichts schief gehen. Und mit jedem Pfund, das Du in die Wüste schickst, wirst Du noch motivierter und stolzer auf Dich sein. :thumbup: :thumbup:


    Liebe Grüße
    fiddler :) :)


    „Das erreichen DEINER Ziele hängt davon ab, was Du JETZT tust!"

  • auch eine erfahrene WU Frau kann noch Pfunde in die Wüste schicken. Ich habe nach einer Woche Entgiftung 6 Pfund losgelassen und bin heilfroh, die Wassereinlagerungen in meinen Beinen mindern zu können besonders bei dieser Affenhitze!
    Herzliche Grüße,
    Klara

  • Hallo sonnenschein123,
    auch von mir ein herzliches Willkommen in unserer Runde.
    Klasse das du so eisern warst :thumbsup:
    Die Belohnung zeigt die Waage :thumbsup:
    Viel Spass beim weiteren durch die Pläne futtern
    LG. Manuela


    <3Nicht das Beginnen wird belohnt,sondern einzig und allein das Durchhalten
    Katharina von Siena

  • Hallo Sonnenschein,
    ein herzliches Willkommen auch von mir.
    Schön, dass du so motiviert an den WU-Start gehst. 8)
    Wünsche dir viel Erfolg weiterhin und viel Freude beim
    Kochen und Essen.
    Du wirst sehen, wieviel Spaß das Abnehmen mit WU
    macht, weil das wirklich super funktioniert. :)
    Du ernährst dich gesund, isst dich immer satt und
    nimmst dabei auch noch ab und fühlst dich immer
    wohler. Das Schöne ist auch, dass man keine Kalorien
    oder Punkte zählen muss.
    Aber du bist durch deine Freundin ja sicher bestens
    informiert.
    Wünsche dir gutes Gelingen und gutes Durchhaltevermögen.
    Lieben Gruß Ahava

  • Vielen Lieben Dank, für die tolle Aufnahme.
    Das finde ich hier auch am besten, ich muss keine Punkte zählen und die Ernährung bekommt mir sehr gut.
    Aber es ist schon gemein, gerade kam mein Kollege und wollte mir ein Eis geben :wacko:...
    Ich habe gesagt ich vertrage es nicht.. :whistling:


    Weiterhin frohes schwitzen
    LG sonnenschein

  • Wenn nicht jetzt, wann dann?!
    Genau die richtige Einstellung!!!!!
    Du hast jetzt schon mehrmals "NEIN" zu Verführungen gesagt und "JA" zu dir selbst und deinem Entschluss, etwas für dich zu tun. Glückwunsch!!! Behalte dir das bei und du wirst dein Ziel erreichen!!!!
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

  • Hallo,


    Wochende ist rum mit vielen Terminen und auch Bewegung. Mit Minisünden ging alles ganz gut und die Waage hat 0,400 g weniger gezeigt. Ich komme jetzt in die 3.Woche und ich muss sagen, es klappt relativ gut. Einige Sachen sind mir noch unklar, aber ich versuche mich soviel wie möglich damit zu beschäftigen.
    Was mir positiv aufgefallen ist durch das Obstfrühstück, habe ich im Moment überhaupt kein Verlangen nach Süßem.... ich hoffe das bleibt.


    Gruß sonnenschein

  • Hallo sonnenschein123,


    Gratulation zu weiteren 400 g weniger, die Du in die Wüste geschickt hast. Klasse gemacht, Weiter so. :thumbsup: :thumbsup:


    Dass Dein Süßhunger weniger wird, ist der gesunden Ernährungsweise von WU geschuldet. Je mehr Du entsäuerst, umso besser klappt das.
    Und ein probates Mittel gegen süße Gelüste ist es Süßmolke zu trinken. Die gibt es in verschiedensten Geschmacksrichtungen im WU-Shop zu kaufen, sie schmeckt gut und sättigt auch. ;) ;)
    Außerdem kannst Du sie einrechnen in Deine tgl. Trinkmenge. :D :D


    Liebe Grüße
    fiddler :) :)


    „Das erreichen DEINER Ziele hängt davon ab, was Du JETZT tust!"

  • Sonnenschein, ich dachte auch immer, ich kann keine Süßmolke trinken, aber dann habe ich die Schokomolke für mich entdeckt. Es gibt kleine Probierpackungen, die habe ich ausprobiert, ehe ich mich zu dem großen Beutel gewagt habe. Immer dann, wenn ich denke, ich brauche jetzt unbedingt etwas Süßes, greife ich entweder zu Trockenobst, aber da ich das auch nicht immer im Haus habe, am liebsten zu einem schönen gut gekühlten Glas Schokomolke, das ich genüßlich mit dem Strohhalm schlürfe.

  • Hallo Rosemie,


    vielen Dank für den Tip, wenn ich wieder bestelle muss ich mal danach schauen. Da ich bis jetzt auch kein Trockenobst mag........ :love:
    Heute ist ein hungriger Tag, werde irgendwie gar nicht satt, muss mich schwer beherschen. ;(


    LG sonnenschein