Mein Reha Threat

  • heute früh 6.30 Blutzucker und Blutabnahme. Blutzucker heute noch mal 2 X. gehört zum Standart Programm.
    Adipositas Stunde da wird einem erklärt wie man das Programm das die haben gut händeln kann


    Komme dann ins Zimmer: Bett ist gemacht,Papierkorb geleert, Schlafanzug schön zusammengelegt :D :D was ein service


    Wasserterapie und dann Ernährungslehre....Wo da jetzt der Unterschied ist weiß ich auch nicht.zu der Adipositas Stunde
    Sitze am 4er tisch.alleine. ist mir aber auch recht................morgens da schon Plauderstunde ist nicht meins....ob das natürlich so bleibt glaub eich nicht


    Tja das mit dem leute kennen lernen,nette Gruppe ist eigentlich ausgeschlossen. Es ist ja nicht nur ein haus sondern mehrere Häuser. Und bei den vielen veschiedenen Therapien die ich habe sind auch immer wieder andere leute. Habe auch Bndscheiben Therapie mit dabei da sind auch im Wechsel andere leute von den anderen Häusern


    Das ist ein riesen Komplex hier. Jugendliche und Kinder sind in einem anderen Bereich mit eigenem Speisesaal


    Mira

    Abnehmen ist wie ein Marathonlauf.
    Je schneller man anfängt detso langsamer kommt man ans Ziel.

  • Hallo Mira57,
    du hast ja ein richtig großes Programm :thumbup:
    Ich drücke Daumen das es dich weiter bringt.
    Ja, das mit den netten Leuten kann man nicht erzwingen aber warte mal ab vielleicht tut sich ja am Wochenende was
    Ich wünsche dir eine gute Reha-Zeit
    LG. Manuela


    <3Nicht das Beginnen wird belohnt,sondern einzig und allein das Durchhalten
    Katharina von Siena

  • Hallo Mira,
    ja, so ein großes Haus ist nicht so leicht zu durchschauen. Aber Du wirst Dich sicher noch einleben und ganz sicher noch Leute kennen lernen, die Dir gefallen und mit denen Du noch ein wenig am Rande Deines offenbar großen Programms mit ihnen was unternehmen kannst. Jedenfalls weiterhin alles Gute. :love: :love:

    Liebe Grüße
    fiddler :) :)


    „Das erreichen DEINER Ziele hängt davon ab, was Du JETZT tust!"

  • Hallo Mira,

    Glückwunsch zur Kur. Du wirst dich schon einleben. Man findet immer Leute mit denen man quatschen kann. Ich war auch 3 Wochen zur Kur. Eine Woche nach meinem Künstlichen Kniegelenk mit 2 Krücken. Ich war am Abend zufrieden, das ich auf dem Zimmer war und schlafen konnte. Ich war voll ausgelastet. Wir hatten immer 8er Tische, war auch alles belegt und nette Leute am Tisch.

    Wünsche dir, das die Kur dir ein bisschen hilft und Linderung verschafft.

    Liebe Grüße Omakonni

  • Mira, ich denke auch, daß Du noch genügend Leute zum Schwatzen findest und Du bleibst am 4er Tisch sicher auch nicht alleine sitzen. Wenn doch, würde ich mich umsetzen oder mir einen anderen Tisch zuweisen lassen. Morgens habe ich aber auch öfter alleine gefrühstückt, wenn manche schon Anwendungen hatten oder zu Untersuchungen mußten. Das war mir auch ganz recht so, denn morgens habe ich ganz gerne meine Ruhe beim Frühstück.
    Ich hoffe, der Arzt ist mit Deinen Werten zufrieden. Wird ja etwas dauern, bis die vom Labor zurückkommen.

  • Ach das ist nicht so schlimm. Ich höre ja die Gespräche der anderen so mit und bin froh nicht am Tisch mit zu sitzen.
    Jetzt sitzt ein Mann bei mir am Tisch........etwas small Talk das war es. Und so ist es auch gut.


    Wieso müssen aber manche leute soooooooooo übertrieben lustig sein? Oh man ist ja so witzig hahahaha......so in der Art geht das los.
    Daher lasse ich mich auch nicht umsetzen.
    Ich bin von morgens bis spät nachmittags unterwegs.............da brauche ich eine Pause :D :D


    heute früh: Atemtherapie. Tja man soll den ganzen Körper gut durchlüften................Bewegungsbad ist klasse( nicht zu verwechseln mit Aqua Sport) Und während ich im warmem Wasser mich bewegte rannte die NW Gruppe im Regenmantel draussen rum :D :D Vorhin kam die Wandergruppe zurück.......2km marsch.............Oh wie schön war das bad :D


    Mira

    Abnehmen ist wie ein Marathonlauf.
    Je schneller man anfängt detso langsamer kommt man ans Ziel.

  • Meine Lymphtherapeutin sagt mir immer wieder, daß ich laufen soll. Also nicht joggen, sondern walken. Das Beste gegen Rückenschmerzen, weil dann andere Muskelpartien bewegt werden, als beim Spazierengehen. Ich habe es in der Reha sehr bedauert, daß ich nach der Chemo nicht fit genug war, draußen rumzurennen. Mir machten schon die Spaziergänge im Kurpark Mühe.


    Du kannst ja auch nachmittags noch für Dich selbst rausgehen und Dich im Kurpark oder in der Natur, die bestimmt dicht bei der Kurklinik beginnt, bewegen. Nur macht man das alleine so ungern. Deshalb liebe ich es, in der Gruppe zu laufen. Es sei denn, die sind alle jünger und schneller als ich. Hier scheint übrigens die Sonne und noch sind die Temperaturen angenehm. Ich werde heute mittag auch die Stöcke nehmen und ein Stück walken. Das schöne Wetter muß man ausnutzen.

  • Viel Spaß Rosemie aber das ist echt nicht meins.
    Heute nachmittag werde ich aber die Einkaufsstrasse mal erkunden......muss unbedingt mal zu einer Bank oder Sparkasse


    Jetzt noch Ergometertraining mit Monitor EK und dann Echokardiographie........Sonographie vom Herz wegen meinem wechselhaften Blutdruck


    Gibt hier Sachen die ich noch nie hatte


    Mira

    Abnehmen ist wie ein Marathonlauf.
    Je schneller man anfängt detso langsamer kommt man ans Ziel.

  • Ja, das ist das gute an einer Reha, daß man auf Herz und Nieren untersucht wird. Hoffentlich finden sie heraus, was Deinen wechselhaften Blutdruck anbelangt. Ich würde mir das für meinen zu hohen Puls auch wünschen, damit ich wieder vom Betablocker runterkomme. Habe aber erst im April einen Termin beim Kardiologen.
    Und viel Spaß beim Bummel durch die Einkaufsstraße.

  • Hallo Mira,


    da hast Du ja wirklich eine gründliche Reha-Klinik gefunden. Finde ich sehr gut, dass sie Dich so gründlich untersuchen. Denn dazu bist Du ja da, damit Dir geholfen wird. :love: :love:
    Hoffe, dass das Wetter Dir bald ermöglicht auch mal rauszugehen. 8) 8)


    Dieses übertriebene lustig sein kenne ich auch noch von bestimmten Leuten, die ich in diversen Rehas auch getroffen habe. Aber es gibt auch andere! Auch in Deiner Rehe-Klinik. Du wirst ihnen schon noch begegnen. ;) ;)


    Liebe Grüße
    fiddler :) :)


    „Das erreichen DEINER Ziele hängt davon ab, was Du JETZT tust!"

  • Hallo Mira,

    ja bei der Kur gibt es schon auch komische Leute. Manche müssen sich in den Vordergrund stellen, andere sind wieder eher zurückhaltend. Du wirst schon noch die passenden Leute finden. Ja die Kur ist auch sehr anstrengend, da ist man zufrieden, wenn Feierabend ist.

    Ich wünsche dir noch alles Liebe und Gute bei der Kur und lass dich ein wenig verwöhnen.

    Liebe Grüße Konni

  • ich bin heute drei mal auf die Waage weil ich es nicht glauben konnte. In 5 Tagen -2kg. Und ich mache noch nicht mal übermässig Sport.



    3 Mahlzeiten am Tag...fertig. Ich hatte ja zu Hause gar keine regelmässigkeit mehr. Während des Kaffeekochens eine scheibe Wurst..........und so ging das den ganzen Tag. Und wenn das Mittagessen fetrig war war ich schon satt von den einigen Scheiben Wurst sie mir so morgens in den mund gekommen sind. Und so habe ich mich dann ernährt. Nachmittags Abends........nachts noch an den Kühlschrank.


    Ich musste also echt raus wie man ja jetzt an der Waage sieht



    Beim Mittagessen bin ich mir vorgekommen wie bei Astreix und Obelix. Eine Frau mit zwei Suppentöpfe und Kelle rannte zwischen den Tischen rum Wer wollte: Kelle raus und rein in den teller :D :D Bei Aterix in dem Heft wo sie falbala und Freund suchten.......die bekamen auch mit der Suppenkelle ausgeteilt :D


    In Bad Orb ziehen sie samstags ab 13 Uhr die Bürgersteige hoch.........viele geschäfte schon zu :D :D Für leute aus einer Stadt schon komisch


    Mira

    Abnehmen ist wie ein Marathonlauf.
    Je schneller man anfängt detso langsamer kommt man ans Ziel.

  • Super, Mira ...für diese minus 2 kg habe ich 3 Wochen gebraucht und Du 3 Tage. Da müssen aber wirklich viele Wurstscheiben zwischendurch in Deinen Mund gewandert sein. Am besten, Du kaufst gar keine mehr, wenn Du zu Hause bist, dann läufst Du nicht Gefahr, wieder rückfällig zu werden. Habe gerade wieder gelesen, wie ungesund Wurst ist, weil man da auch nicht die versteckten Fette sieht. Lieber mittags ein Stück Fleisch einplanen, ist wesentlich gesünder.


    Die Wochenenden in der Reha fand ich auch immer öde. Da gab's keine Anwendungen, keine Vorträge. In Bad Kreuznach konnte man sich Busfahrten anschließen. Die sind nach Mainz oder Wiesbaden gefahren. Was sollte ich da - kannte ich ja. Deshalb bin ich lieber nach Hause gefahren. Von Bad STeben aus ging das natürlich nicht, viel zu weit. Mein Mann kam auch nicht zu Besuch, das war ihm auch zu weit. Nur mein Sohn kam einmal. Die beiden hatten sich ein neues Auto gekauft und das mußte ausprobiert werden und so kamen sie angedüst und sind mit mir nach Coburg gefahren. Bekommst Du wenigstens Besuch? Vom Rheingau aus wäre das für Deine Kinder ja auch nicht sooo weit oder für Deinen Mann von Frankfurt. Ansonsten nutze die Zeit zum Lesen und Entspannen. Vielleicht kannst Du ja das Schwimmbad nutzen oder ins Thermalbad gehen.

  • Rosemie Du darfst aber nicht vergessen da sind zwei kleine Kinderlein :D die ihren Mittagsschlaf brauchen. Bis die dann losfahren könnten wäre es 2-3 Uhr. Den unausgeschlafene müde Kinder.........ein Wahnsinn. Wird auch noch früh dunkel so das sie auch wieder losfahren könnten kaum das sie da sind.


    Und Männe muss beim Hund bleiben was die wieder gefressen hat wissen die Götter. Durchfall. Ist halt auch schon eine alte dame mit 11 Jahren 11 mal 7 ist sie 77 Jahre. Da ist auch bei Hunden dann nicht mehr so alles frisch


    Wir telefonieren und das langt mir. Ich bin da eh etwas aus der Art geschlagen. :D :D Auch die Krankenhaus Besuche. Da langt es doch Sonntags zu kommen
    Besuch kommt rein: Na wie gehts? Och ganz gut..aber gestern war es nicht so......Und das jeden tag? Ne,nichts für mich.


    Und wenn man von 12 Monaten im jahr ausgerechnet Ende Oktober bis Mitte November meint in die Reha zu gehen ist man selbst schuld..............wie gesagt: Aus der Art geschlagen :D


    Mira

    Abnehmen ist wie ein Marathonlauf.
    Je schneller man anfängt detso langsamer kommt man ans Ziel.