Sodbrennen

  • Welch' eine Überraschung. Gerade stöbere ich durch ein paar Jackentaschen nach Kleingeld und finde einen Tablettenstreifen mit Rennie, (Ihr wißt ja, Rennie räumt den Magen auf).


    Ich war total überrascht, weil in diesem Moment fiel mir auf, daß ich seit der Umstellung auf WU kein Sodbrennen mehr gehabt habe, und das will etwas heißen, ich leide, seit ich erwachsen bin unter Sodbrennen, nahm täglich zwischen 2 und 10 Tabletten (Talcid, Rennie, Kompensan) zu mir.


    Endlich bin ich einen großen Schritt weitergekommen für meine Gesundheit, ich kann Euch gar nicht sagen, was das für mich bedeutet nach mehreren Magenschleimhautentzündungen, Magengeschwüren, Zwölffingerdarmgeschwüren.


    Jetzt bin ich total neugierig, wie es mir geht, wenn ich mal einen längeren Zeitraum mit WU hinter mir habe. :D

  • Hallo sugar,


    ich habe die selbe Erfahrung gemacht! Seit dem ersten Tag mit WU hatte ich kein Sodbrennen mehr - es ist wie ein Wunder!! Alleine deswegen würde bei mir nie wieder eine andere Ernährungsform in Frage kommen. Es ist doch wie eine Erlösung, wenn man die Magensäure nicht mehr im Hals stehen hat, oder :D


    Weiterhin viel Erfolg!


    Quote

    Niemand kann dich dazu bringen, dich minderwertig zu fühlen, ohne dass du ihm darin zustimmst. Eleanor Roosevelt

  • Hallo Sugar,


    die basische Woche, die du hinter dir hast, hat deinen Körper entsäuert und deshalb ist dein Sodbrennen weg.


    Der erste erfolgreiche Schritt in ein gesünderes Leben. Ja, es ist so: urplötzlich fällt frau ein, dass die Kopfschmerzen nicht mehr da sind, das Sodbrennen weg ist, die Gelenkschmerzen sich gebessert haben, das Wohlbefinden sich verbessert hat.
    Dies hat alles mit der guten Ernährung zu tun.


    LG von Evelyn

  • Mit dem Sodbrennen geht es mir genauso.
    Vor WU: fast täglich Sodbrennen, vor allem schlimm Abends im Bett.
    seit WU: nichts
    Das Sodbrennen ist einfach weg und dabei bin ich erst in der ersten Woche! Von heute auf morgen einfach weg!
    Und auch die Kopfschmerzen, die ich jeden Tag nach der Arbeit hatte sind nicht mehr da.
    Ich fühle mich fitter und bin dadurch auch fröhlicher und motivierter.
    Vor WU wollte ich nach der Arbeit (nachmittags) am liebsten ins Bett fallen weil ich einfach nur müde und schlapp war.
    Jetzt habe ich dann Lust mich zu bewegen und etwas zu unternehmen. :D
    Und das nach nur ein paar Tagen! Da bin ich ja wirklich gespannt was sich erst alles bessert wenn ich länger dabei bin. :love:

  • Sodbrennen hatte ich zwar nicht so oft, aber jetzt eben gar nicht mehr und wann ich das letzte Mal Kopfschmerzen hatte, weiß ich gar nicht mehr. Und ich fühle mich nie mehr so voll und matt, selbst wenn ich wirklich mal viel gegessen habe.

    Liebe Grüße - zikzak.

    Das ganze Leben ist ein Versuch. Je mehr Versuche du durchführst, desto besser.

    (Ralph Waldo Emerson)

  • Ich kann das auch bestätigen. Mein Sodbrennen hat sehr nachgelassen, leider ist es nicht vollständig verschwunden. Ich kann zum Beispiel keine Süßmolke trinken ohne mit Sodbrennen zu rechnen.
    Aber Tabletten benötige ich nicht mehr und das tut mir einfach nur gut! :)

  • Ich bin auch jahrelang wegen extremen Magenproblemen + Reflux zum Doc gelaufen - Säureblocker und jedes Jahr mindestens 1 Magenspiegelung. Diagnose: "Die Tabletten müssen sie jetzt immer nehmen, gegen den Magendruck können wir nichts machen..... Regelmäßige Migräneanfälle....
    1 Woche WU = Magenprobleme wie weggeblasen, Reflux und somit permanentes starkes Sodbrennen bis zum Erbrechen weg - verschwunden! Keine Migräneanfälle mehr - nur noch ganz selten Kopfschmerzen (alles seit meinem Beginn vor 2 Jahren und trotz Rückfall)


    Nur das mit der Energie - das hängt bei mir ein wenig nach - kann aber auch an meiner privaten Situation liegen....

  • Meine Energie kommt auch nur ganz langsam wieder. Aber immerhin - sie kommt wieder. Ich merke es, bin nicht mehr soooooooooo schnell erschöpft und nicht mehr sooooooooo schnell außer Atem. Ich hoffe ja, wenn ich nicht mehr so viel mit mir herumtragen muß, daß dann noch mehr Energie frei wird.

  • ich hatte auch mal starke und ich bin dann auch zeitig damit zum Arzt und habe nicht
    lange gewartet. Da es auch sehr weh tat und unangenehm war.


    Ich habe den Link entferntLG. Manuela