Ich darf testen...

  • Hallo,


    ich bin auf Seiten angemeldet, wo man neue Produkte testen kann. Man bewirbt sich für bestimmte Produkte und mit etwas Glück, wird man ausgesucht und darf dann das Produkt testen.
    Vor einiger Zeit hatte ich mich für den Test eines neuen Küchenhelfers beworben. Aber ich dachte, bei so vielen Bewerbern habe ich keine Chance. Aber falsch gedacht, ich darf doch testen.
    Nun ist die Maschine da. Es handelt sich um den Philips Homecooker. Nach einer Woche kann ich sagen, das Gerät (bei uns wird das Gerät "holländische Küchenhilfe") genannt, ist eine Erleichterung.
    Das Schneiden von Obst und Gemüse geht ganz schnell und spart daher Zeit.
    Mit dem Homecooker kann man anbraten, dünsten, kochen und dampfgaren. Man spart die Zeit, die man sonst vor dem Herd mit rühren beschäftigt ist, denn der Homecooker hat einen Rührarm, der zuschaltbar ist. Man kann die Temperatur und die Zeit einstellen. Nachdem der Timer abgelaufen ist, hält der Homecooker das Essen warm. Eine tolle Sache und ich denke, wir werden ihn wohl behalten.
    Bei WU wird viel frisches Gemüse, Salat und Obst verarbeitet, dafür ist der Homecooker bestens geeignet. Ich habe Risotto darin gemacht, es ist nichts angehängt, oder gar angebrannt und das ohne, dass ich auch nur in der Nähe war.
    So macht kochen noch mehr Spaß und die gewonnene Zeit kann ich gut anderweitig gebrauchen. :thumbsup:




    Lieben Gruß
    Monika

  • Hallo, das ist ja toll. Ich bin schon seit Jahren auf div. Produkttestseiten angemeldet und irgendwie komm ich nie dran. Das einzige was ich mal über Wochen testen sollte war Deo....

  • Ich teste momentan die. Das sind sehr hochwertige Kosmetikprodukte
    für Gesicht und Körper.
    Die Inhaltsstoffe sind sehr reich an Vitaminen und Mineralien die sehr gesund sind


    für die Haut. Bisher bin ich super zufrieden.


    Ich habe den Link entferntLG. Manuela