Posts by Winterrose

    Vielen Dank, seit dem Absturz letzten Samstag habe ich es wieder im Griff, und mir geht es sehr viel besser, ich fühle mich momentan richtig gut, und jeder Tag, den ich im Programm bin, ist ein guter Tag. Die Mischkost der letzten Ernährungsumstellung ist mir nicht gut bekommen, WU ist schon ein tolles Essen. Ich lebe wirklich im Moment von Tag zu Tag, kaufe ein, koche vor, freue mich auf die Mahlzeiten, auf die einen mehr, auf die anderen weniger ;), aber es tut mir gut.

    Manuela, wie buche ich denn Coachgespräche? Für den Fall der Fälle gut zu wissen.


    LG

    Hallo zusammen,:love:


    ich bin die Marion, 59 Jahre alt, arbeite in Köln, und habe mit Wakeup 2011 über 20 kg abgenommen. Dann wieder in alte Muster zurückgefallen, wer kennt es nicht, und traurig festgestellt, das alles wieder drauf ist. Überlegt, was zu tun ist, getreu dem Motto "hinfallen, Krone richten, weitergehen", alles was so auf dem Markt ist verworfen. Entweder bekommt man zu wenig zu essen, oder zu viel durch Lebensmittel, die nicht angerechnet werden müssen, oder man soll komplizierte Statistiken füllen, usw. usw. Ich habe wie gesagt überlegt, was ich in meinem Leben noch so alles ausprobiert habe, und wo ich ein gutes Gefühl hatte, aber durch mangelnde Disziplin "versagt" habe. Mir kam so der Gedanke, dass immer der erste Bissen, der nicht geplant war...….. Hallo, da war doch was, an was erinnerte mich diese Aussage?????Ab auf den Dachboden, dort steht meine große Kiste mit diversen Unterlagen (hust hust), und ja, da waren sie: meine Wakeup Unterlagen aus dem Jahre 2011.

    Eine halbe Nacht durchgelesen, es war auf einmal alles wieder da und so klar in meinem Kopf. Damit willst Du es nochmal probieren und hoffentlich auch schaffen.

    Jetzt bin ich sehr motiviert, habe die Premiumbegleitung gebucht, und fange am 16.09.2019 an. -Ich bin vorher noch eine Woche in Urlaub.- Ich freue mich so auf den Neustart, denn mein Körper streikt so langsam. Vor allem habe ich mit Magenproblemen und Sodbrennen zu kämpfen, Bauchweh, leichte Arthrose, Ödeme, halt das ganze Programm der meisten Übergewichtigen. Und müde bin ich, oft sehr müde und fast schon antriebslos. Dazu kommt mein 8 Stunden Bürojob, der nicht immer easy, aber bewegungsarm ist.

    Ich muss 50 kg abnehmen, und möchte 60-65 kg abnehmen. Mal schauen wie weit ich komme, möchte mich nicht mehr unter Druck setzen.


    Ich würde mich über Nachrichten eurerseits freuen, vielleicht trifft man sich dann öfter "online".

    Ich wünsche allen, die das lesen ein schönes Wochenende, besondere Grüße an Marion, die ich persönlich kennenlernen durfte, und sage bis bald...…


    <3liche Grüße

    Winterrose