S'imply deinen Tag 

So einfach… so simpel… so Simply kann abnehmen sein!

Der Simply ist:

  • schnell in der Zubereitung
  • vielseitig, auch als S’mash möglich
  • deine schnelle Basen- oder Federmahlzeit
  • du kannst ihn leicht überall hin mitnehmen
  • sattmachend
  • sehr gesund
Du möchtest so gerne abnehmen und dein Wohlfühlgewicht erreichen? Du möchtest, dass es dir auch im Alter gut geht und du vital und gesund dein Leben genießt? Du möchtest schöne Kleidung tragen und attraktiv sein, ABER…
…du hast Stress im Job und selbst die Mittagspause reicht nicht aus, um dir ein gutes Mittagessen zu besorgen oder gar zu essen?

…dein Kind ist krank, ihr müsst ganz plötzlich zum Arzt und du hast einfach nicht die Zeit, dir dein Essen vernünftig vorzubereiten?

…du arbeitest im Schichtdienst und weißt nicht, wie du dich gesund und vernünftig versorgen kannst?
…du hast endlich einmal Zeit für dich und willst diese Zeit nicht mit kochen und Essen vorbereiten verbringen, sondern deinen Hobbies nachgehen?

…dir fehlt einfach gerade die Zeit oder aber auch mal die Lust, zu schnippeln und zu kochen?

Wenn es dir so oder ähnlich geht, dann bist du hier genau richtig!

Mehr Zeit für die wichtigen Dinge!

Der neue S‘ímply ist eine Revolution für deinen Ernährungsalltag!
Im S'imply steckt reine Natur in Form von getrockneten, gemahlenen Bio-Superfoods. Wir haben die besten Superfoods mit der größten Nährstoffdichte ausgewählt - ob Eiweiß, Mineralstoffe, Vitamine usw. - und in unseren S'imply gesteckt. Das führt dazu, dass dein Bedarf gedeckt wird, deine Zellen sind bestens genährt und dein Hunger ist schnell und lange Zeit gestillt.
Die Superfoods im S'imply

Gerstengras

Gerstengras ist eines der kostbarsten Lebensmittel der Erde. Es hat eine ungewöhnlich hohe Nährstoffdichte und ist voll von Vitalstoffen.  • senkt den Cholesterinspiegel • enthält krebsfeindliche Substanzen • Lieferant von Mineralstoffen, Spurenelementen, Vitaminen, Chlorophyll, Bioflavonoide und Enzymen.Untersuchungen ergaben, Gerstengras liefert im Vergleich zu herkömmlichen Lebensmitteln z.B. • 11 mal so viel Calcium wie Kuhmilch • 5 mal so viel Eisen wie Brokkoli oder Spinat • 4 mal so viel Vitamin B1 wie Weizen • 7 mal so viel Vitamin C wie Apfelsinen

Lucuma

Lucuma – Das gesunde Süssungsmittel. Lucuma ist eine Frucht aus den südamerikanischen Anden. In unserer Region gibt es diese Frucht nicht, aber das Pulver aus der Lucuma Frucht kann als gesundes Süßungsmittel verwendet werden. Gesund ist Lucuma aus folgenden Gründen: • Die Frucht liefert Vitalstoffe und Antioxidantien (wirkt entzündungshemmend) • Reduziert Entzündungen • Stärkt das Immunsystem • Senkt den Blutdruck • Kann gegen einige Krebsformen wirken (Antioxidantien) • Vitamin A (fördert die Reparatur der Haut, es verbessert sichtbar das Hautbild und reduziert feine Linien und Falten)

Baobab

Baobab – Der afrikanische Zauberbaum – Lebensbaum – Affenbrotbaum. Den Affenbrotbaum findet man in den tropischen Gebieten Afrikas, den Komoren und in Madagaskar. Afrikaner berichten, dass es in der Umgegung eines Baobab-Baums zu weniger Infektionskrankheiten und Epidemien kommt. Stirbt ein Affenbrotbaum, zieht oftmals das ganze Dorf weiter, um sich auf die Suche nach einem neuen Lebensbaum zu begeben. Baobab... • entzündungshemmend und krebsvorbeugend • eine Fülle an Vitaminen und Mineralstoffen, z. B. hoher Vitamin-C-Gehalt • hoher Eisengehalt • ballaststoffreich • Baobab hilft beim Abnehmen • Baobab lindert Durchfall • Baobab wirkt fiebersenkend - und das ohne Nebenwirkungen • Baobab senkt den Blutzuckerspiegel (in Studien festgestellt)

Chlorella

Chlorella - Chlorella gilt als eines der besten Nahrungsergänzungsmittel überhaupt. Chlorophyll ist der grüne Farbstoff der Algen und Pflanzen. Dieser Farbstoff ist eng mit dem Farbstoff Hämoglobin (färbt unser Blut rot) verwandt. Beide unterscheiden sich nur in wenigen Details. Daher gilt Chlorophyll als wertvoller Blutreiniger und Blutbildner. Vorteile von Chlorella: antioxidativ, entzündungshemmend, rstützt die Entgiftung, sehr viel Chlorophyll, hoher Anteil an essentiellen Fettsäuren viele Vitamine u.a. Vitamin B12 sowie Mineralien und Spurenelemente
Kokosblütenzucker
Kokosblütenzucker ist eine tolle Alternative zu anderen Süßungsmitteln. Er bietet für all jene, die sich wegen gesundheitlicher Probleme wie zum Beispiel Diabetes, Übergewicht, Herzerkrankungen, Krebs und Gallensteinen Sorgen machen, eine gesunde Möglichkeit, Speisen zu süssen. Vorteile: • Niedriger glykämischer Index • reich an Kalium, Magnesium, Eisen, Bor, Zink, Schwefel und Kupfer

Camu-Camu

Camu-Camu - ...ist wahrlich eine Vitaminbombe. Diese kleinen Früchte enthalten 2000 mg Vitamin C pro 100 g, Camu-Camu hat einen extrem hohen Anteil an sekundären Pflanzenstoffen, die unsere Körperzellen vor schädlichen freien Radikalen schützen und als effektives Anti-Aging-Mittel wirken.

Lupinenmehl

Lupinenmehl - basisches Protein. In der Süss-Lupine steckt ein hochwertiges basisches Eiweiss. Es ist nahezu frei von harnsäurebildenden Purinen. Proteine sorgen für... schönes, kräftiges Haar... straffe, zarte Haut... starke Muskulatur... ein leistungsfähiges Immunsystem (Antikörper werden auch durch Proteine gebildet) Lupinenmehl – Vorteile: • Hoher Eisenanteil • komplett cholesterinfrei • sehr hoher Anteil an gesunden ungesättigten Fettsäuren

Yacon

Yacon – Die gesunde Süsse. Yacon ist eine Pflanze aus Südamerika, aus deren Knolle ein süsser Sirup oder auch Pulver gewonnen werden. Man erhält ein gesundes Süssungsmittel mit vielen positiven Auswirkungen auf die Gesundheit. Vorteile: • Verbesserung bei Insulinresistenz • wirkt sich heilend auf die Darmflora aus • sehr niedrige glykämische Last • schützt vor Diabetes und reguliert die Blutfettwerte • schützt die Leber z. B. vor Fetteinlagerungen
30 Jahre Entwicklung gehen voraus
Nahezu alle Krankheiten gehen stets mit einem übermässigen oxidativen Stress einher, mit chronischen Entzündungsprozessen sowie mit verminderten körpereigenen Entgiftungs- und Ausleitungsfähigkeiten. Superfoods wirken antioxidativ, entzündungshemmend und aktivierend auf die Funktion der Ausleitungs- und Entgiftungsorgane. Es gibt daher bei Krankheit nichts Besseres als eine gesunde Ernährung aus vielen unterschiedlichen Superfoods, die sich gegenseitig in ihren Wirkungen unterstützen und häufig sogar verstärken (z. B. Brokkoli und Brokkolisprossen oder Granatäpfel und Datteln). Das bedeutet gleichzeitig, dass es nicht genügt, ein oder zwei Superfoods einzunehmen und zu glauben, man werde dadurch putzmunter und gesund. Zu einer ganzheitlichen Therapie einer jeden Krankheit gehört sehr viel. Grosse Mengen unterschiedlicher Superfoods sind nur eine Komponente davon. Den Heilprozess anstossen können Superfoods jedoch nur in Kombination mit einer insgesamt hochwertigen und möglichst naturbelassenen Ernährung aus frischen Zutaten und in Verbindung mit einem Lebensstil, der ausreichend Bewegung, gesunden Schlaf, frische Luft, Entspannung, Sonnenlicht etc. vorsieht. Superfoods per Exzellenz...
 
Was sind Superfoods?
Superfoods sind Lebensmittel, die im Vergleich zu herkömmlichen Lebensmitteln eine hohe Dichte an Nährstoffen haben.Der Begriff "Superfood" wird auch im deutschsprachigen Raum als feststehender Begriff verwendet und könnte übersetzt werden mit „Supernahrungsmittel“. Der Begriff Superfoods wird leider oft für Werbezwecke missbraucht. Dabei nützt auch ein Superfood nichts, wenn es nur als kleinster Bestandteil z. B. einem Müsliriegel beigemischt wird. Dennoch steht auf der Verpackung oftmals „Superfood“ und dem Verbraucher wird vorgegaukelt, der Müsliriegel sei gesünder als andere. Ein Superfood wird erst zu einem tatsächlich wirksamen Superfood, wenn es regelmäßig in recht großen Mengen in den Speiseplan integriert wird. Bei Superfoods gilt:


„MEHR IST MEHR!“

Das bedeutet, dass man so oft wie möglich so große Mengen wie möglich in den Speiseplan integrieren sollte. Dazu muss man nicht zwingend zu Superfoods greifen, die aus weit entfernten tropischen oder gar arktischen Regionen stammen. Superfoods wachsen auch direkt vor unserer Haustür, wie z. B. Brennesseln, Oregano, Petersilie, Löwenzahn, Brokkolisprossen, rohes Sauerkraut, Gerstengras usw. Die im S’imply verwendeten Superfoods sind von hoher Qualität. Wir verwenden Pulver, welches durch Mahlen der getrockneten Früchte gewonnen wird, ohne chemischen Zusätze, unverändert, hochwertig.
Superfoods – Märchen oder Realität?
Superfoods sind Lebensmittel mit Eigenschaften, die sie stark von herkömmlichen Lebensmitteln unterscheidet. Für den Laien ist es jedoch nicht einfach zu erkennen, was ein echtes Superfood ist und was nur als solches bezeichnet wird.
Der Begriff "Superfood" wird leider gerne für Werbezwecke missbraucht. Dabei nützt auch ein Superfood nichts, wenn es nur in minimalen Mengen einem ansonsten herkömmlichen Müsli oder einem gewöhnlichen Riegel beigemischt wird, um auf dessen Verpackung "Superfood" schreiben zu können.
Ein Superfood wird erst zu einem tatsächlich wirksamen Superfood, wenn es regelmässig in recht grossen Mengen in den Speiseplan integriert wird.
 
Wie Superfoods Krankheiten heilen
Nahezu alle Krankheiten gehen stets mit einem übermässigen oxidativen Stress einher, mit chronischen Entzündungsprozessen sowie mit verminderten körpereigenen Entgiftungs- und Ausleitungsfähigkeiten. Superfoods nun wirken antioxidativ, entzündungshemmend und aktivierend auf die Funktion der Ausleitungs- und Entgiftungsorgane. Es gibt daher bei Krankheit nichts Besseres als eine gesunde Ernährung aus vielen unterschiedlichen Superfoods, die sich gegenseitig in ihren Wirkungen unterstützen und häufig sogar verstärken (z. B. Brokkoli und Brokkolisprossen oder Granatäpfel und Datteln). Das bedeutet gleichzeitig, dass es nicht genügt, ein oder zwei Superfoods einzunehmen und zu glauben, man werde dadurch putzmunter und gesund. Zu einer ganzheitlichen Therapie einer jeden Krankheit gehört sehr viel. Grosse Mengen unterschiedlicher Superfoods sind nur eine Komponente davon. Den Heilprozess anstossen können Superfoods jedoch nur in Kombination mit einer insgesamt hochwertigen und möglichst naturbelassenen Ernährung aus frischen Zutaten und in Verbindung mit einem Lebensstil, der ausreichend Bewegung, gesunden Schlaf, frische Luft, Entspannung, Sonnenlicht etc. vorsieht.
Mit dem S`imply gemeinsam mit anderen abnehmen… Via Facebookgruppe oder Forum
bekommst du viel Motivation und Austausch!
Fragen und Antworten zum S`imply

Ja, du kannst ihn als Frühstück essen!

Nein, du kannst in deinem normalen Wochenplan deine Basen- oder Federmahlzeit durch deinen S'imply ersetzen.

Nein, du kannst auch Fragen in unserem Forum stellen oder per Mail an service@wakeup.de bzw. per Telefon

Unsere Empfehlung ist einmal am Tag, in stressigen Zeiten auch ein zweites Mal, wenn mal gar keine Zeit zum Kochen ist. Allerdings brauchst du auch den Genuss von liebevoll zubereiteten, leckeren, gekochten Mahlzeiten.

Nein, auf keinen Fall. Der S'imply ist ein Smoothie der Extraklasse. Diätshakes sind meist voll mit Chemie, Geschmacksverstärker. Für die Ernährung nach Wakeup ist der S'ímply ideal, besonders dann wenn die Vorbereitung deiner Mahlzeit einmal schnell vonstatten gehen muss und wenn du deiner Gesundheit (schnell) besonders gut tun willst.

Hole dir JETZT deinen S`imply
Hinweis: 20 (Mahlzeiten) Portionen reichen dir aus wenn du an den drei Simply-Weeks teilnimmst! 
Marion Pisani Ernährungsberatung UG - Copyright 2018
Thanks for subscribing. Share your unique referral link to get points to win prizes..
Loading..