Obst und Gemüse zusammen?

  • Hallo zusammen,
    jetzt bin ich doch etwas unsicher geworden. Ich dachte, man soll Obst immer isoliert essen. Karim macht eine Kartoffel-Lauch-Suppe und gibt - wahrscheinlich anstelle von Groutons- frische Apfelwürfel und Schmand auf die Suppe.
    Also die Suppe habe ich auch schon gekocht - sehr lecker, aber die Apfelwürfel hab ich mal weggelassen.
    Darf man also doch kombinieren? - Auch Salate mit Früchten?
    Wäre toll, wenns Antworten dazu gäbe.
    An alle weiterhin viel Erfolg und einen schönen Tag!
    Mein Tipp: Messen (Taille, Bauch, Hüfte, Arme...) find ich besser als wiegen.
    Sieglinde

  • Hallo, Sieglinde.


    Ich habe das Video nicht gesehen, aber das würde mich auch irritieren. Du siehst es richtig, das wir Obst immer separat essen. Ich schätze die Suppe als basisch ein, nur mit gedünstetem oder gekochten Obst wird sie zum Kohlehydrat. Ich persönlich würde Obst nicht mit Salaten kombinieren und auch in diese Suppe keinen Apfel geben.


    Herzlichst
    Amy

  • Erhitztes Obst wird zu Kohlenhydrat und kann dann auch mit Gemüse als Kohlenhydratmahlzeit gegessen werden. Frisches Obst wird immer alleine gegessen. TK-Obst geht ganz genauso zum Frühstück, auftauen nicht vergessen. :D

    Liebe Grüße - zikzak.

    Das ganze Leben ist ein Versuch. Je mehr Versuche du durchführst, desto besser.

    (Ralph Waldo Emerson)

  • Hallo Ihr Lieben,
    leicht erhitztes Obst könnt ihr mit anderen Speisen essen.
    Ab 40 Grad gehen die Enzyme verloren und das kann kombiniert werden.
    Dadurch kommt das Obst nicht in Gärung. Die Suppe ist heißer als 40 Grad-
    Wie auch Apfelkuchen gegessen werden kann. Dort ist ja auch das Obst erhitzt.
    Rohes Obst mit rohem Gemüse geht schon eher zu mischen.
    Sonst Obst immer alleine.
    Ich habe dazu ein Seminar gemacht, das wird bald für
    Premiumteilnehmer online gestellt.
    Eure Marion

  • Ja, das mit den Äpfeln habe ich auch gesehen - wobei ich gedacht habe, daß ich die Suppe eh nur ohne rohe Äpfel essen kann, weil ich ja allergisch auf Äpfel bin.


    Aber wenn ich Marion jetzt richtig verstanden habe, kann ich mir an meinen Chicoree paar Mandarinenschnitzel dran geben. Ich finde den Geschmack immer so pikant und die Süße nimmt dem Chicoree ein bißchen das Bittere. Allerdings behelfe ich mir auch oft, indem ich einen kleinen "Schuß" Quittenbalsam an die Soße gebe. Das ersetzt die Mandarinen und gibt ebenfalls einen etwas fruchtigen Geschmack.

    WU-Start am 13. April 2012 - bis November 2012 18 kg abgenommen
    Krankheitsbedingt wieder zugenommen.
    WU-Neustart 2016 - bis Juni 2016 wieder 12 kg abgenommen. Erstes Ziel: 79 kg

    August 2016 - 15 kg. Zweites Ziel: 74 kg :)

  • o.k. - danke Marion. Dann denke ich mir die Mandarinen im Salat und esse sie als Obstmahlzeit.

    WU-Start am 13. April 2012 - bis November 2012 18 kg abgenommen
    Krankheitsbedingt wieder zugenommen.
    WU-Neustart 2016 - bis Juni 2016 wieder 12 kg abgenommen. Erstes Ziel: 79 kg

    August 2016 - 15 kg. Zweites Ziel: 74 kg :)

  • Kann ich dann weiterhin im "Grünen Smoothie" ungekochtes Obst mit Blattgrün kombinieren?
    Ich habe mich gar nicht getraut zu fragen, weil ich es (glaube ich) nicht schaffe, wie Rosemie bei den Mandarienen, mir das Blattgrün nur zu denken.
    LG,
    Anasa

  • Hallo Ihr Lieben,
    grüne Smoothies sind ok. Der Dunkelgrüne Farbstoff ist sehr gesund.
    Rohes Blattgrün genauso schnell wie Obst verdaut.
    Also stört es sich nicht gegenseitig.
    Alle Zutaten sind roh und vor allem ohne Fett.
    Sobald Fett dazu kommt, dann sollte das Obst leicht erhitzt sein.
    Etwas über 40 Grad, dann gärt es nicht mehr.
    Aber grüne Smoothies sind empfehlenswert.
    Woie schon gesagt es folgt bald ein Video-Seminar, zu dem Thema.
    Liebe Grüße Marion

  • Ich glaube, in diesem Zusammenhang auch gelesen zu haben, dass die grünen Blätter durch einen guten Mixer auch soweit aufgebrochen werden, dass sie nicht mehr schwer verdaubare Rohkost sind, sondern "nur noch" weiche Fasern und dann können auch alle wertvollen Inhaltsstoffe besser aufgenommen werden, eigentlich das, was wir auch mit gründlichem Kauen erreichen würden. :)

    Liebe Grüße - zikzak.

    Das ganze Leben ist ein Versuch. Je mehr Versuche du durchführst, desto besser.

    (Ralph Waldo Emerson)

  • Hallo Ihr Lieben,
    danke für Eure schnellen Antworten. Da bin ich echt froh. :D Ich mache das mit den grünen Smoothies jetzt schon ein paar Monate und möchte es nicht mehr missen. Es fühlt sich genuso leicht an wie das Obstfrühstück (das ich deswegen auch sehr liebe :) ) und ich kann es gut vorbereiten und mitnehmen, wenn ich keine Zeit habe.
    Euch allen ein schönes Wochenende.
    Grüße aus Hagen,
    Anasa

  • Hallo zusammen,


    ich genieße grüne Smoothies ebenfalls seit Jahren zum Frühstück allerdings mit Avocado. Dadurch ist das ganze schön cremig .Jetzt lese ich rohes Obst nicht mit Fett :whistling: also dann keine Avocado mehr dazu geben ?


    Liebe Grüße
    erbenheimer-hexe

  • Avocado ist Obst. Mit Fett ist extra zugeführtes Fett in Form von Öl oder Sahne usw. gemeint. Trotzdem sind Avocados sehr fettreich und vielleicht nicht bei jeder Mahlzeit zu essen, das könnte de Abnahme behindern. Ich würde auch am Federtag keine Avocados essen. :)

    Liebe Grüße - zikzak.

    Das ganze Leben ist ein Versuch. Je mehr Versuche du durchführst, desto besser.

    (Ralph Waldo Emerson)

  • Hallo zikzak ,


    danke für deine Antwort uhh das hat mich sehr gefreut zu lesen :thumbsup: denn ich liebe diesen Geschmack. Mh ja das stimmt mit dem Fettgehalt aber stimmt es nicht auch das Avocado wahre Fettburner sein sollen?


    Liebe Grüße
    erbenheimer-hexe

  • Ja, deswegen würde ich sie ja nicht zu jeder Obstmahlzeit und nicht am Federtag essen. Du darfst aber nicht vergessen, dass das natürliche in den Lebensmitteln enthaltene Fett nochmal was ganz anderes ist als künstlich zugeführtes. Eine Avocado im Obstsalat hat einen ganz anderen Stellenwert als Gemüse mit Butter. :)

    Liebe Grüße - zikzak.

    Das ganze Leben ist ein Versuch. Je mehr Versuche du durchführst, desto besser.

    (Ralph Waldo Emerson)